BMW rauscht in die roten Zahlen - Verlust schlimmer als befürchtet

BMW rauscht in die roten Zahlen - Verlust schlimmer als befürchtet
BVB: Riesen-Wirbel um Youngster vor Niederlage gegen Mainz - Krimi in Leipzig
+
Lucien Favre war schon vor der Partie gegen Mainz  in Erklärungsnot.

Ticker zum Nachlesen

Riesen-Wirbel um Youngster vor BVB-Niederlage gegen Mainz - Krimi in Leipzig

  • Florian Schimak
    vonFlorian Schimak
    schließen
  • Patrick Mayer
    Patrick Mayer
    schließen

Abstiegs-Wahnsinn in der Bundesliga: Mainz 05 siegt überraschend bei Borussia Dortmund, wo es vor der Partie Riesen-Wirbel um einen Youngster gibt. Düsseldorf punktet gegen RB Leipzig. 

  • Bundesliga*, 32. Spieltag: Ein ganz schwacher BVB verliert gegen Mainz 05.
  • Fortuna Düsseldorf holt auf den letzten Drücker bei RB Leipzig einen Punkt.
  • Die Negativserie des FC Schalke geht weiter - 14 Spiele ohne Sieg.

Bundesliga, 32. Spieltag, Mittwoch 

Ergebnis

Letzter Torschütze

Eintracht Frankfurt - FC Schalke

2:1

McKennie (59.)

Bayer Leverkusen - 1. FC Köln

3:1

Diaby (83.)

Borussia Dortmund - Mainz 05

0:2

Mateta (49.)

FC Augsburg - 1899 Hoffenheim

1:3

Bebou (89.)

RB Leipzig - Fortuna Düsseldorf

2:2

Hoffmann (90. + 2)

+++ Zum Aktualisieren des Tickers bitte F5 drücken oder Screen nach unten ziehen +++ 

Update vom 18. Juni, 17.50 Uhr: RB Leipzig gegen Borussia Dortmund- beide Spitzenteams haben nach dem vergangenen Bundesliga-Spieltag ordentlich was gut zu machen. Verfolgen Sie das Duell um Platz zwei am Samstagnachmittag bei uns im Live-Ticker.

Borussia Dortmund: Riesen-Aufregung um BVB-Talent Giovanni Reyna

Update vom 18. Juni, 09.24 Uhr: Der Auftritt des BVB am Mittwochabend bei Mainz 05 war eher einer von der blutleeren Sorte. Das Team von Trainer Lucien Favre unterlag dem Abstiegskandidaten völlig verdient mit 0:2. Mainz-Youngster Jonathan Burkardt stahl dabei den Top-Talenten des BVB die Show. 

Vor der Partie gab es große Aufregung um einen Dortmunder Jungstar - und dieses Mal war es nicht Jadon Sancho. Eigentlich ging man davon aus, dass Giovanni Reyna in der BVB-Startelf stehen würde, am Ende stand der 17-Jährige aber nicht mal im Kader! Warum?

Die Bild berichtete von einem Corona-Verdacht, weshalb die BVB-Bosse Reyna wegen grippeähnlicher Symptome zunächst aus dem Kader genommen und umgehend einen Corona-Test angeordnet hätten. Dieser fiel allerdings negativ aus. 

Dies dementierte der BVB und vermeldete, dass Reyna unter „einem bakteriellen Infekt“ leide und „adäquat“ behandelt werde. Dabei gäbe es „weder einen kurzfristigen noch ernsthaften“ COVID-19-Verdacht, wie der kicker schreibt. 

Vor der Partie bestätigte Favre, dass Reyna - trotz des drei Tage zuvor festgestellten Infekts - am Mittwoch trainierte habe, allerdings individuell. Auch am Donnerstag werde der Youngster in für ihn möglichen und medizinisch sinnvollen Umfang trainieren.

Borussia Dortmund unterlag Mainz 05 mit 0:2 und muss um die Vize-Meisterschaft zittern.

Bundesliga-Ticker: BVB blamiert sich gegen Mainz 05 - Krimi in Leipzig

Fazit:  Was für eine Mittwochskonferenz am 32. Spieltag der Bundesliga. Zunächst ist es auf allen Plätzen torlos, doch dann geht es richtig rund. Bayer Leverkusen legt mit viel Offensivdrang im Champions-League-Fernduell gegen Gladbach vor.

RB Leipzig müht sich gegen Fortuna Düsseldorf, geht 2:0 in Führung - und kassiert in der Nachspielzeit gegen den Abstiegskandidaten doch noch den Ausgleich. Für die Rheinländer ist es im Duell mit Werder Bremen zwei Spieltage vor Saisonende ein ganz wertvoller Zähler.

Richtig punktet im Abstiegskampf aber Mainz 05, und das ausgerechnet bei Borussia Dortmund. Der BVB spielt nach der tags zuvor entschiedenen Meisterschaft richtig schwach und ohne Ideen. 

Jetzt müssen die Westfalen sogar um Platz zwei bangen. Die Mainzer haben dagegen jetzt fünf Punkte Vorsprung auf Düsseldorf und den Relegationsrang. Es bleibt spannend  im  Tabellenkeller. Wir verabschieden uns aus dem Ticker und bedanken uns fürs Mitlesen!

BVB - Mainz 05: Blamage für Borussia Dortmund

90. Minute + 4: Schluss, aus, vorbei in Dortmund und in allen anderen Stadien. Erstmal durchschnaufen.

90. Minute + 2 (RBL - F95): Tooooorrrr! RB Leipzig - Fortuna Düsseldorf 2:2, Torschütze: Hoffmann. WAHNSINN! Der Ausgleich für die Fortuna. Was für ein wichtiges Tor mit Blick auf den Abstiegskampf. Die Rheinländer stehen einen Punkt vor Werder auf dem Relegationsrang.

90. Minute (BVB - M05): Borussia Dortmund ergibt sich in diese Niederlage. Das dürfte reichlich Diskussionen in Westfalen nach sich ziehen, da muss man kein Hellseher sein.

89. Minute (FCA - HOF): Tooooorrrr! FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 1:3, Torschütze: Bebou. Die Entscheidung in Augsburg. Der Stürmer macht den Ball im Liegen rein.

87. Minute (RBL - F95): Tooooorrrr! RB Leipzig - Fortuna Düsseldorf 2:1, Torschütze: Skrzybski. Ganz wichtiges Tor für die Rheinländer! Einzig wegen dieses Tores zieht die Fortuna wieder an Werder Bremen vorbei auf den Relegationsplatz. Ist das spannend hinten drin!

83. Minute (B04 - FCK): Tooooorrrr! Bayer Leverkusen - 1. FC Köln 3:1, Torschütze: Diaby. Konter der Werkself. Diaby geht über rechts in den Strafraum - und ins Eins-gegen-eins. Der Franzose behauptet sich ggen Leistner und zimmert die Kugel an den Innenpfosten. Starke Einzelleistung.

83. Minute (BVB - M05): 70 Prozent Ballbesitz für die Borussia. Einzig: Die Westfalen kommen nicht vor das Tor des Gegners. Gibt es hier die Blamage?

79. Minute (FCA - HOF): Die Augsburger spielen mit voller Kapelle auf den Ausgleich. Die TSG zieht sich weit an den eigenen Kasten zurück. Für die Kraichgauer wäre ein Sieg im Kampf um die Europa League so wichtig.

BVB - Mainz 05 im Live-Ticker: Blutleerer Auftritt von Borussia Dortmund

77. Minute (BVB - M05): Die Mainzer stehen nun sehr kompakt, machen die Mitte dicht. Dortmund schiebt sich den Ball hin und her. In dieser Situation fehlt ein Spielmacher. Der enttäuschende Sancho wird ausgewechselt.

75. Minute (BVB - M05): Dortmund jetzt mal gefährlich. Hakimi zimmert einen Freistoß auf den Kasten, doch Müller pariert prächtig. Ist das hier der große Befreiungsschlag für die Mainzer im Abstiegskampf, fast schon der Klassenerhalt?

Jubel für den FSV Mainz 05 in Dortmund.

72. Minute (BVB - M05): Das ist ganz schwach von Borussia Dortmund. Also, wenn sich da das teuer bezahlte Personal keine Fragen von den Chefs gefallen lassen muss. Berater Matthias Sammer sitzt nachdenklich, sehr nachdenklich auf der Tribüne.

70. Minute (FCA - HOF): Tooooorrrr! FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 1:2, Torschütze: Vargas. Der Anschluss für den FCA. Nach einer Ecke kommt Vargas am ersten Pfosten zu einem Kopfball - und den macht er ganz fein in die lange Ecke rein. Also: Die bayerischen Schwaben wollen sich den Ligaverbleib - denn danach sieht es gerade aus - schon auch selbst verdienen.

67. Minute (B04 - FCK): Köln ist jetzt am Drücker, spielt das Rheinderby auch wie ein solches. Geht hier noch was für den Effzeh? Stand jetzt hätte die Mannschaft bei den aktuellen Spielständen den Klassenerhalt sicher.

65. Minute: In der Bundesliga-Konferenz am Mittwoch geht es jetzt richtig ab. Schlenzer von Kampl und Knaller von Werner in Leipzig, Doppelschlag von Dabbur in Augsburg, und Köln wehrt sich gegen eine drohende Pleite in Leverkusen. Festhalten, liebe Fußball-Fans!

63. Minute (RBL - F95): Tooooorrrr! RB Leipzig - Fortuna Düsseldorf 2:0, Torschütze: Werner.

62. Minute (FCA - HOF): Tooooorrrr! FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 0:2, Torschütze: Dabbur.

60. Minute (RBL - F95): Tooooorrrr! RB Leipzig - Fortuna Düsseldorf 1:0, Torschütze: Kampl.

59. Minute (FCA - HOF): Tooooorrrr! FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 0:1, Torschütze: Dabbur.

59. Minute (B04 - FCK): Tooooorrrr! Bayer Leverkusen - 1. FC Köln 2:1, Torschütze: Bornauw.

53. Minute (FCA - HOF): Die Augsburger wollen sich hier zum Klassenerhalt verwalten. Wirklich Dampf ist in diesem Spiel nicht dahinter. Dabei geht es für Hoffenheim um die Europa League.

BVB - Mainz 05 im Live-Ticker: Dortmund wankt gewaltig

49. Minute: Toooooorrrr!! Borussia Dortmund - Mainz 05 0:2, Torschütze: Mateta (Foulelfmeter). Drin ist der Ball. Ganz souverän getreten rechts von Bürki, stramm in die Ecke. Die Nullfünfer jubeln wie wild. Die Rheinhesse können wahrscheinlich gar nicht glauben, was hier gerade passiert ... 

49. Minute (BVB - M05): Elfmeter für Mainz. Dortmund wird bestraft. Man kann es nicht anders sagen. Was ein unmotivierter Auftritt - das ist zu wenig, viel zu wenig. Bürki lässt einen Schuss nach vorne abklatschen und Piszczek gegen Latza den Fuß stehen. Vor dem Schiri. Klarer geht nicht.

47. Minute (BVB - M05): Aggressive Leader Can verliert vor dem eigenen Strafraum den Ball gegen den giftigen Burkhardt. Bezeichnend! Blutleer ist der Auftritt der Dortmunder bislang.

46. Minute: Weiter geht es in Dortmund und in den anderen Stadien.

Halbzeit-Fazit:  Es ist lange ein torarmer Mittwochabend in der Bundesliga. Besonders Borussia Dortmund tut sich gegen Abstiegskandidat Mainz 05 richtig schwer. Von Erling Haaland ist gar nichts zu sehen - und dann schlagen die Nullfünfer auch noch zu.

Auch RB Leipzig spielt behäbig. Wirklich überzeugen kann aus der Top-Gruppe nur Bayer Leverkusen. Die Werkself ist im Rheinderby gegen Köln voll fokussiert und führt - geführt von Nationalspieler Havertz - bereits 2:0. Gleich geht es weiter mit der zweiten Halbzeit.

Übrigens Während die Konkurrenz heute Abend ran muss, plant der FC Bayern mit dem Transfer von Tanguy Kouassi* schon die neue Saison - und wohl den nächsten Angriff auf die Meisterschaft.

45. Minute + 2 (BVB - M05): Pause in Dortmund und auf allen Plätzen!

Bundesliga-Konferenz im Live-Ticker: Havertz zaubert für Leverkusen

40. Minute (B04 - FCK): Tooooorrrr! Bayer Leverkusen - 1. FC Köln 2:0, Torschütze: Havertz. Ist das stark! Der Junge soll ja angeblich zu Real Madrid tendieren, wenn man ihn so kicken sieht, weiß man, warum.

Diese Laufwege - eine Augenweide! Wendell startet auf links in Richtung Grundlinie, schlängt den „blinden“ Flankenball nach innen. Und dann steht der Havertz da, wo normalerweise ein Stürmer stehen muss - dabei ist er kein Stürmer. Innenseite hingehalten, und rein damit!

37. Minute (RBL - F95): Leipzig-Trainer Nagelsmann läuft grantelnd durch seine Coaching-Zone. Wer statt dem RBL-Übungsleiter nicht aus Bayern kommt: Er ärgert sich, und zwar gewaltig. RB investiert viel, spielt aber nicht zielstrebig genug.

34. Minute: Toooooorrrr!! Borussia Dortmund - Mainz 05 0:1, Torschütze: Burkhardt. Ganz stark gemacht von den Rheinhessen! Schneller Ball in die Gasse beim Tempogegenstoß - und dann ist Baku auf und davon.

Der Rechtsaußen flankt scharf an den Fünfmeterraum, wo Burkhardt kreuzt und wuchtig den Kopf hinhält. Lehrbuchhaft! Und keine Chance für Bürki. Mein lieber BVB ...

33. Minute (B04 - FCK): Bei Leverkusen muss Torschütze Sven Bender verletzt runter. Coach Bosz schaut besorgt nach seinem Leader aus Rosenheim.

BVB - Mainz 05 im Live-Ticker: Schwaches Spiel von Dortmund

30. Minute (BVB - M05): Ein dürftiger Auftritt des Tabellen-Zweiten bis hierher. Die Borussia wirkt inspirationslos und ideenlos. Nach der Meister-Entscheidung ist bei Dortmund offenbar etwas die Luft raus ...

28. Minute (FCA - HOF): Max tritt die Ecke für die Augsburger. Doch der Ball segelt einmal quer über den Strafraum. In bayerisch Schwaben geht noch nicht so viel.

25. Minute (RBL - F95): Düsseldorf steht jetzt wie beim Powerplay um das eigene Tor herum. Die Leipziger schieben aber zu oft quer - es kommt kein zwingender Ball in die Schnittstelle.

20. Minute (B04 - FCK): Wie in vielen Teilen Deutschlands schüttet es auch in Leverkusen in Strömen. Der Regen prasselt nur so herunter.

18. Minute (BVB - M05): Dortmund enttäuscht bisher. Die Borussia hat zwar klar mehr Ballbesitz, kommt aber nicht wirklich vor das Tor, wirkt fast schon behäbig.

17. Minute (B04 - FCK): Leverkusen macht weiter Druck. Bayer will in die Königsklasse, und das merkt man der Elf von Peter Bosz in diesem Spiel auch an.

13. Minute (RBL - F95): Fortuna gefährlich!! Hennings hält aus der Distanz einfach mal drauf. Gulasci streichelt die Kugel um den Pfosten. Davor hat Düsseldorf aber Glück, dass der Schiri nach einem klaren Foul von Goalie Kastenmeier gegen Kampl nicht auf den Punkt zeigt.

10. Minute (FCA - HOF): In Augsburg zimmert Dabbur die Kugel aus kurzer Distanz auf die Tribüne. Die Badener melden Tor-Interesse an - Glück für die bayerischen Schwaben.

Bundesliga-Konferenz im Live-Ticker: Leverkusen führt im Rheinderby

7. Minute (B04 - FCK): Tooooorrrr! Bayer Leverkusen - 1. FC Köln 1:0, Torschütze: Sven Bender. Der Kampf um die Champions-League-Plätze geht in die nächste Runde. Sven Bender trifft für die Werkself - und wie.

Ecke von rechts auf den ersten Pfosten und dann hält der Oberbayer ganz fein den Schlappen hin, der Ball streichelt über seinen Fuß und von dort neben den Pfosten. In Gladbach dürften sie das gar nicht gerne sehen ...

5. Minute (BVB - M05): Hier ist Dortmund, und hier ist die Borussia. Viel Ballbesitz für die Westfalen, wie zu erwarten. Auch Mainz beginnt am Abstiegskampf-Mittwoch verhalten. Ob das so clever ist gegen den BVB?

3. Minute (RBL - F95): Die Leipziger sind klarer Favorit und greifen direkt an. Düsseldorf zieht sich weit zurück. Für die Rheinländer geht es hier und heute Abend gegen den Abstieg.

1. Minute: Los geht es mit der Konferenz - und auf allen Plätzen!

20.27 Uhr: Hier geht es Schlag auf Schlag. Bundesliga in Corona-Zeiten ist intensiv. Wir gehen nach Dortmund - BVB gegen Mainz 05. Auch die anderen Partien gibt es hier in der Konferenz. Anschnallen bitte!

Eintracht Frankfurt - FC Schalke: Nächste Pleite für S04

90. Minute + 5: Das Spiel ist aus! Eintracht Frankfurt muss zittern, gewinnt aber gegen den FC Schalke 2:1.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Geht hier noch was für Königsblau? Wieder marschieren die Gelsenkirchener in den heute weißen Trikot an.

86. Minute: Schalke kommt nochmal, doch Hinteregger ist gegen Oczipka zur Stelle. 

83. Minute: Uhhhhhhhhhhh ... Matondo zieht in der Box durch, läuft weiter. Dabei kommt Abraham mit seiner Grätsche und gestreckten Beinen nur so angerauscht. Doch der Schalker zieht keiner Elfmeter - Chapeau!

81. Minute: Doppel-Wechsel bei Frankfurt: Silva und da Costa werden ausgewechselt, Dost und Chandler dürfen mitwirken.

79. Minute: Riesen-Chance für Frankfurt! Plötzlich ist Silva auf und davon - doch der Portugiese schiebt den Ball an Nübel und am Tor vorbei.

77. Minute: Gelbe Karte gegen Bozdogan (Schalke): Klare Sache. Da kommt der Schalker einen Schritt zu spät - zum zweiten Mal in diesem Spiel. Und das gibt dann eben den Platzverweis im zweiten Bundesliga-Spiel.

76. Minute: Wechsel bei Frankfurt: Gacinovic kommt für Rode in die Partie. Hütter tut nochmal was für die Offensive.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke im Live-Ticker: Abraham kratzt Ball von der Linie

75. Minute: Gregoritsch mit der Riesen-Chance auf den Ausgleich! Abraham kratzt einen Nachschuss des Österreichers von der Linie. Das kann, das muss der Ausgleich für Schalke sein.

74. Minute: Rode bringt einen Freistoß vor das Tor. Kein Problem aber für Nübel, da die Kugel viel zu weit kommt. Zweimal musste der künftige Schlussmann des FC Bayern heute schon hinter sich greifen.

69. Minute: Doppel-Wechsel bei der Eintracht: Hinteregger und Sow kommen, für Ilsanker und Kohr ist der Arbeitstag beendet.

68. Minute: Die Riesen-Chance für Frankfurt! Da Costa kommt über links, macht alle Königsblauen frisch und steckt von der Grundlinie für Kamada zurück - doch der Japaner hämmert den Ball über den Kasten.

65. Minute: Und wieder kommt der Schalke-Express angerauscht, aber da wollen sie es zu verspielt machen, statt einfach schnörkellos abzuziehen. S04 drängt jetzt auf den Ausgleich. Wer hätte das kurz nach der Pause gedacht?

63. Minute: Und plötzlich spielt Schalke hier mit. Der nächste Angriff rollt auf Trapp zu, doch der Nationalkeeper schnappt sich den Ball. Das Spiel ist wieder völlig offen.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke: Königsblau verkürzt überraschend

59. Minute: Tooooooorrrr! Eintracht Frankfurt - FC Schalke 2:1, Torschütze: McKennie. WAS- FÜR - EIN - KOPFBALL! Standardflanke von rechts aufs lanke Ecke, und dann steigt der Schalker aber mal ganz hoch.

Perfekt bekommt er wucht hinter die Kugel, die lange und über Trapp hinweg ins Tor segelt. 

57. Minute: Wechsel beim FC Schalke: Wagner lässt mir Gregortisch einen Stürmer ran. Kutucu darf nach schwacher Leistung unter die Dusche.

50. Minute: Tooooooorrrr! Eintracht Frankfurt - FC Schalke 2:0, Torschütze: Abraham. Ganz schlecht verteidigt von S04. Die Hessen haben einen Freistoß an der Grundlinie.

Kostic haut den Ball scharf vor den zweiten Pfosten, wo Abraham mit seiner ganzen Wucht anmarschiert und den Ball per Kopf in den Winkel drückt. Völlig allein gelassen, als ob in der Bundesliga niemand weiß, dass der SGE-Kapitän köpfeln kann.

46. Minute: Wechsel bei Schalke: Matondo ist für Becker neu dabei.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke im Live-Ticker: Königsblau spielt schwach

46. Minute: Weiter geht es mit dem frühen Bundesliga-Spiel am Mittwoch.

19.30 Uhr: Der FC Bayern feiert seine 30. deutsche Meisterschaft. Der BVB, RB Leipzig, Bayer Leverkusen und Gladbach gehen wieder leer aus. Macht die FCB-Dominanz die Bundesliga langweilig*?

45. Minute +1: Pause in Frankfurt. Die Eintracht führt gegen Schalke.

45. Minute: Ndicka, Abraham und Bozdogan rauschen zusammen, müssen behandelt werden. Der Schalker blutet im Gesicht. Da sind aber auch Kanten aneinandergeraten.

41. Minute: Und immer wieder Frankfurt. Schalke steht nur hinten drin am eigenen Kasten. Das ist reichlich wenig für einen Klub, der sich eigentlich im internationalen Geschäft sieht. Verletzungsmisere hin oder her.

35. Minute: Und auch nach der Führung spielt fast nur eine Mannschaft - die Eintracht. S04 kann nicht mehr absteigen, aber das ist schon sehr wenig, was die Gelsenkirchener einmal mehr in dieser Saison anbieten.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke im Live-Ticker: Silva trifft zur Führung

28. Minute: Tooooooorrrr! Eintracht Frankfurt - FC Schalke 1:0, Torschütze: Silva. Feines Konter-Tor der Hessen! Kostic erkämpft sich hinten ganz stark den Ball, schickt Kamada auf die Reise.

Der flinke Japaner behauptet sich und spielt die Kugel im Liegen schnörkellos auf Silva weiter, der ebenfalls angerauscht kommt. Der portugiesische Stürmer lässt zwei Königsblaue ins Leere laufen und schiebt cool unten links ein.

23. Minute: Nübel gut! Kamada mit der schnellen Hake und dann ab dafür aufs Tor. Doch Bald-Bayern-Keeper Nübel hat den Arm oben und lenkt die Kugel über das Gebälk.

22. Minute: Schalke läuft weiter wie ein Uhrwerk. Das fordert Wagner, das zeigt seine Mannschaft. Immer wieder werden Räume zugelaufen, gegen Frankfurter, die anlaufen - aber bisher vergeblich.

19. Minute: „Weiter, weiter“, hallt es von der Schalker Bank, als Youngster Becker zu einem Konter anzieht. Doch S04 wird abgelaufen. Zumindest mal etwas zum Durchschnaufen und Durchatmen.

16. Minute: Riesen-Chance für Frankfurt! Die Eintracht macht das Spiel schnell. Flinker Pass von links in die Box und plötzlich ist da Costa völlig frei. Doch, was macht er da? Wieso hält er nicht einfach drauf? Der Außenverteidiger legt auf Silva quer - aber was für ein Kullerball.

10. Minute: Frankfurt dominiert klar und macht im heimischen Stadion das Spiel. Fast alle Mann sind in der Hälfte des Gegners. Schalke konzentriert sich gerade einzig und allein aufs Verteidigen.

7. Minute: Uhhhhhhh ... gefährlich! Nach einer Flanke von links gibt es ein Missverständnis zwischen Kabak und Keeper Nübel. Der Torhüter kommt nicht aus seinem Kasten, und der Türke geht gegen Silva nicht richtig ins Kopfballduell. Vom Rücken des Portugiesen geht der Ball knapp neben den zweiten Pfosten.

6. Minute: Die Eintracht mach viel Druck auf den Gegner, Schalke dagegen positioniert sich um den eigenen Sechzehner und zieht sich weit zurück.

3. Minute: Hartes Einsteigen von Frankfurts Österreicher Ilsanker. Er wird dafür vom Schiri zurückgepfiffen. 

1. Minute: Los geht es im Frankfurter Stadtwald.

Update, 18.25 Uhr: Adi Hütter, Trainer von Eintracht Frankfurt, spricht bei DAZN.

Warum gibt es keine Doppelspitze aus Silva und Dost, wird er gefragt. „Kamada ist fast wie eine zweite Spitze, der viel Freiheiten in der Offensive genießt. Und wir haben immer noch Dost auf der Bank, der in der Lage ist, unserer Mannschaft weiterzuhelfen“, antwortet der Österreicher.

Frankfurt - FC Schalke im Live-Ticker: Königsblau will Hessen müde machen

Update, 18.20 Uhr: S04-Coach David Wagner ist bei DAZN am Mikrofon.

„Am Ende geht es darum, den Faden wieder aufzunehmen, mit sehr viel Jugendlichkeit und Elan in dieses Spiel zu gehen. Wir wollen dem Gegner Probleme bereiten, mit einer sehr laufstarken und einsatzbereiten Leistung“, erklärt der Schalker Trainer.

„Königsblau“ will demnach wieder die Methode wählen, den Gegner mit viel Laufbereitschaft und Zweikämpfen müde zu arbeiten. Schließlich fallen nach wie vor mehrere Spieler verletzt aus und der Kader ist auch in Frankfurt sehr jung. 

Update, 18.10 Uhr: Alexander Nübel darf bei S04 also wieder zwischen den Pfosten stehen.

In den vergangenen Wochen und Monaten leistete sich der 23-jährige Keeper immer wieder Patzer. Es wirkte so, als habe er nach Bekanntwerden seines Wechsels zum FC Bayern, Schwierigkeiten, mit dem Druck umzugehen.

Was macht der einstige U21-Nationaltorwart heute gegen Eintracht Frankfurt?

Eintracht Frankfurt - FC Schalke im Live-Ticker: Alexander Nübel bei S04 im Tor

Update, 17.55 Uhr: Zur Ausgangslage im ersten Bundesliga-Spiel heute Abend.

Schalke ist nach einer bislang einmal mehr verkorksten Saison mit 39 Punkten Neunter und wird 2020/21 die zweite Spielzeit in Folge ohne internationales Geschäft auskommen müssen.

Auch die Eintracht (10./38 Punkte) hat eine weitgehend enttäuschende Saison hinter sich, verpasste zuletzt gegen die Bayern das dritte DFB-Pokal-Finale in Folge.

Update, 17.35 Uhr: Das erste Match in dieser Mittwochskonferenz der Bundesliga lautet um 18.30 Uhr Eintracht Frankfurt gegen den FC Schalke. Und Eintracht-Coach Adi Hütter überrascht prompt mit der Aufstellung.

So sitzen mit Gacinovic, Hinteregger und Chandler drei Akteure auf der Bank, die zuletzt Stammspieler waren. Bei den Schalkern steht Nübel statt Schubert im Tor. Der Nübel, der sich in der kommenden Saison dem Rekordmeister aus München anschließen wird.

BVB - Mainz 05 im Live-Ticker: Borussia Dortmund kassiert Häme vom FC Bayern

Update, 17.15 Uhr: Wieder bleibt dem BVB im Bundesliga-Meisterduell also das Nachsehen - vom FC Bayern gibt es für Borussia Dortmund * deshalb Häme.

Update vom 17. Juni, 17 Uhr: In rund eineinhalb Stunden geht es mit der ersten Bundesliga*-Partie an diesem satten Fußball-Abend los. Den Anfang machen die Schalker, die sich mit einem Sieg über die inkonstante Frankfurter Eintracht aus der Krise schießen will, um die Saison versöhnlich abzuschließen. 

Um 20:30 starten vier weitere Spiele, unter anderem das Abstiegs-Fernduell mit dem FSV Mainz und den Düsseldorfern. Wir berichten nicht nur vom deutsche Fußball-Oberhaus, wir informieren Sie auch live über das Geschehen auf dem Zweitliga-Plätzen. Wer steigt neben Arminia Bielefeld auf und tritt in der kommenden Spielzeit in der Bundesliga* auf?

BVB - Mainz 05 im Live-Ticker: Nullfünfer in Abstiegsgefahr

Update vom 17. Juni, 15.40 Uhr: Auch wenn sich der FC Bayern durch den 1:0-Zittersieg bei Werder Bremen erneut den Meistertitel sicherte, stehen am 32. Spieltag spannende Entscheidungen aus. So können die Leverkusener im Lokal-Derby gegen Köln auf den Champions-League-Platz vier zurückkehren und Gladbach hinter sich lassen. Die Hoffenheimer könnten sich mir einem Sieg in Augsburg auf die Europa-League-Plätze katapultieren.

Auch im Tabellenkeller geht es heiß her, so muss der Tabellen-Sechzehnte Fortuna Düsseldorf in Leipzig punkten, um den Abstand zum Tabellen-Vorletzten Bremer zu vergrößern. Mainz 05 hat zwar noch drei Punkte Abstand zum Relegationsplatz, doch in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt könnte die Tabellensituation nach dem Gastspiel bei Borussia Dortmund wieder ganz anders aussehen.

BVB - Mainz 05 im Live-Ticker: Verteidigt der BVB den zweiten Platz vor Leipzig?

Update  vom 17. Juni, 00.45 Uhr: Die Bundesliga-Konkurrenz schaut neidisch zu: Der FC Bayern ist wieder Deutscher Meister - und Karl-Heinz Rummenigge ruft in Erinnerung, wie schlecht es am Ende unter Niko Kovac* lief. FCB-Präsident Herbert Hainer tut es ihm gleich. Hansi Flick formuliert schon die nächsten Ziele. Die Stimmen zur Meisterschaft.

Erstmeldung vom 16. Juni: Während der FC Bayern München* mit dem 1:0 bei Werder Bremen* am Dienstagabend die achte Bundesliga-Meisterschaft* in Folge eingefahren hat, geht es für Borussia Dortmun d im Signal Iduna Park* nun darum, den zweiten Platz vor RB Leipzig zu verteidigen.

BVB - Mainz 05 im Live-Ticker: Borussia Dortmund will Platz zwei sichern

Die Konstellation ist spannend: Sowohl die Westfalen als auch die Sachsen müssen am Mittwochabend gegen einen akut abstiegsgefährdeten Klub ran - der BVB gegen Mainz 05 (15.), RB gegen Fortuna Düsseldorf (16.).

Die Rheinhessen und die Rheinländer trennen vor ihren Spielen am 32. Spieltag genau drei Punkte. Der FC Schalke kämpft derweil gegen Eintracht Frankfurt gegen seine bittere Negativserie an - „Königsblau“ ist seit zwölf Bundesliga-Spielen ohne Sieg.

Bayer Leverkusen - 1. FC Köln live: Champions-League-Brisanz im Rheinderby 

Für Bayer Leverkusen geht es im Rheinderby gegen den 1. FC Köln um wichtige Punkte für die Champions-League-Qualifikation, für den Effzeh darum, den Ligaverbleib endgültig zu fixieren. Dasselbe gilt für den FC Augsburg gegen 1899 Hoffenheim, das seinerseits noch auf die Europa League hofft. Die Hoffenheimer brauchen dabei einen Sieg um am SC Freiburg vorbeizuziehen, der am Dienstag dank eines Freistoßtreffers von Grifo 2:1 gewann. 

Verfolgen Sie die Bundesliga-Konferenz am Mittwochabend ab 18.30 Uhr hier im Live-Ticker!

pm

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Fulham steigt auf: Tränen, Jubel und viel Geld
London (dpa) - Fulham-Trainer Scott Parker hatte nach dem geglückten Wiederaufstieg Tränen in den Augen. Linksverteidiger Joe Bryan, der den Club aus West-London mit …
FC Fulham steigt auf: Tränen, Jubel und viel Geld
Ungewöhnlicher Europa-League-Auftakt in Gelsenkirchen
In Gelsenkirchen steigt das erste Achtelfinal-K.o.-Spiel dieser besonderen Europa-League-Saison. Außerdem sind der neue türkische Meister und der englische …
Ungewöhnlicher Europa-League-Auftakt in Gelsenkirchen
Ballack: "Paket Werner und Chelsea passt"
London (dpa) - Der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack traut Timo Werner nach dessen Wechsel zum FC Chelsea viel zu.
Ballack: "Paket Werner und Chelsea passt"
Bundesliga wieder mit Fans? DFL beschließt weitreichende Corona-Änderungen - ein Bundesligist übt heftige Kritik
Die Mitgliederversammlung der DFL hat erhebliche Einschränkungen bei einer möglichen Rückkehr der Fans in die Stadien beschlossen. Fraglich, ob diese überhaupt zur …
Bundesliga wieder mit Fans? DFL beschließt weitreichende Corona-Änderungen - ein Bundesligist übt heftige Kritik

Kommentare