Jadon Sancho ist bis 2022 vertraglich an den BVB gebunden. Foto: Bernd Thissen/dpa
+
Jadon Sancho ist bis 2022 vertraglich an den BVB gebunden. Foto: Bernd Thissen/dpa

Bundesliga

BVB legt Bedingungen für möglichen Sancho-Transfer fest

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat nach Informationen der "Ruhr Nachrichten" die Rahmenbedingungen für einen möglichen Transfer von Jadon Sancho festgelegt.

Wie die Zeitung online berichtet, wurde der angebliche Interessent Manchester United vom Fußball-Bundesligisten darüber informiert, dass der 20 Jahre alte und vertraglich bis 2022 gebundene englische Nationalspieler nicht unter einer Fixsumme von 120 Millionen Euro zu haben sei.

Sancho war in dieser Saison mit 20 Toren und 20 Assists in 44 Pflichtspielen der beste BVB-Scorer. Das trug zu anhaltenden Gerüchten über einen Wechsel des Offensiv-Juwels bei, das der BVB vor drei Jahren für rund sieben Millionen Euro im Alter von 17 Jahren von Manchester City verpflichtet hatte. Laut "Ruhr Nachrichten" ist Manchester United angeblich der bislang einzige Verein, der beim Bundesliga-Zweiten wegen Sancho angefragt hat. Vereinschef Hans-Joachim Watzke hatte unlängst erklärt, dass es für Sancho "keinen Cent Corona-Rabatt" geben wird.

© dpa-infocom, dpa:200705-99-680892/2

RN-Artikel (hinter der Bezahlschranke)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CL-Hammer! Sky zeigt nun bald kein einziges Spiel mehr - Champions League nur noch bei Streaming-Dienst
Das ist ein echter Paukenschlag: Der Streamingdienst DAZN wird ab der Saison 2021/22 so gut wie alle Spiele der Champions League zeigen. Sky geht leer aus.
CL-Hammer! Sky zeigt nun bald kein einziges Spiel mehr - Champions League nur noch bei Streaming-Dienst
FC Bayern und London-Schreck Gnabry sind bereit
Sechs Tore hat Serge Gnabry in dieser Saison schon gegen Londoner Clubs erzielt. Chelsea kommt da als Startgegner beim Wiederbeginn der Königsklasse ganz nach seinem …
FC Bayern und London-Schreck Gnabry sind bereit
Favoriten unter Druck - Wer fliegt aus der Königsklasse?
Wer erreicht das Champions-League-Turnier in Lissabon? Einige Titelanwärter bangen noch um den Einzug ins Viertelfinale. Vor allem für die spanischen Clubs könnte eine …
Favoriten unter Druck - Wer fliegt aus der Königsklasse?
Training statt Finalturnier: Wolfsburgs ernüchterndes Aus
Die Corona-Saison 2019/2020 ist für den VfL Wolfsburg endgültig vorbei. Gegen Schachtjor Donezk verpasst man völlig verdient das Europa-League-Endrunden-Turnier. Der …
Training statt Finalturnier: Wolfsburgs ernüchterndes Aus

Kommentare