+
DAZN und Sky: Welcher Sender zeigt Champions-League-Spiele?

Überblick

Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt die deutschen Champions-League-Spiele?

  • schließen

DAZN oder Sky? Vielen Champions-League-Fans stellt sich die Frage, welcher Anbieter welche Spiele live im TV und Live-Stream zeigt. Alle Sendetermine.

Die Spiele der Gruppenphase stehen fest. Auf die deutschen Mannschaften warten hochkarätige Gegner. Nur, wo werden die Spiele übertragen? Hier finden Sie einen Überblick über die Spiele mit deutschen Mannschaften.

DAZN und Sky: Wo werden die Spiele mit deutschen Mannschaften übertragen?

Der Streaminganbieter DAZN zeigt insgesamt 110 der 138 Spiele in der Champions League. Darunter sind auch zwölf Begegnungen mit deutschen Mannschaften in der Gruppenphase. Unter anderem der FC Bayern München gegen Tottenham Hotspur sowie die beiden Partien von Borussia Dortmund gegen Inter Mailand und Slavia Prag. Dazu zeigt der Streaming-Sender viele andere Spiele mit internationalen Mannschaften.

Der TV-Sender Sky überträgt an jedem Spieltag je ein Topspiel eines deutschen Clubs. Mit dabei sind die Auftaktpartien von Meister Bayern München gegen Roter Stern Belgrad und Vizemeister Borussia Dortmund gegen den FC Barcelona. Außerdem bietet Sky an allen Spieltagen eine Konferenz an. Der Pay-TV-Sender zeigt zudem im Achtelfinale und Viertelfinale alle deutschen Rückspiele und ab dem Halbfinale alle Partien.

CL-Übertragung: Keine Spiele im Free-TV

Große Enttäuschung für Fußball-Fans, die nicht für die Ausstrahlung der Spiele bezahlen wollen. Zum zweiten Mal nach der vergangenen Saison gibt es auch in dieser Spielzeit keine Übertragungen im Free-TV. Bis 2017/18 durfte auch das ZDF ein Spiel pro Runde präsentieren.

Jürgen Klinsmann offen für Rückkehr nach Europa

Champions-League: Ausstrahlung der Gruppenspiele mit deutschen Mannschaften

Im Folgenden finden Sie alle Infos zur Übertragung der Champions-League-Partien mit deutscher Beteiligung live im TV und im Live-Stream.

1. Spieltag:

Sky: Borussia Dortmund - FC Barcelona (17. September, 21 Uhr)

DAZN: Benfica Lissabon - RB Leipzig (17. September, 21 Uhr)

Sky: FC Bayern - Roter Stern Belgrad (18. September, 21 Uhr)

DAZN: Bayer Leverkusen - Lokomotive Moskau (18. September, 21 Uhr)

2. Spieltag: 

Sky: Juventus Turin - Bayer Leverkusen (1. Oktober, 21 Uhr)

DAZN: Tottenham Hotspur - FC Bayern (1. Oktober, 21 Uhr)

Sky: Slavia Prag - Borussia Dortmund (2. Oktober, 18.55 Uhr)

DAZN: RB Leipzig - Olympique Lyon (2. Oktober, 21 Uhr)

3. Spieltag: 

DAZN: Atletico Madrid - Bayer Leverkusen (22. Oktober, 18.55 Uhr)

Sky: Olympiakos Piräus - FC Bayern (22. Oktober, 21 Uhr)

DAZN: RB Leipzig - Zenit St. Petersburg (23. Oktober, 18.55 Uhr)

Sky: Inter Mailand - Borussia Dortmund (23. Oktober, 21 Uhr)

Kingsley Coman steht beim FC Bayern vor dem Schritt zur Weltklasse

4. Spieltag: 

Sky: Zenit St. Petersburg - RB Leipzig (5. November, 18.55 Uhr)

DAZN: Borussia Dortmund - Inter Mailand (5. November, 21 Uhr)

Sky: FC Bayern - Olympiakos Piräus (6. November, 18.55 Uhr)

DAZN: Bayer Leverkusen - Atletico Madrid (6. November, 21 Uhr)

5. Spieltag: 

DAZN: Lokomotive Moskau - Bayer Leverkusen (26. November, 18.55 Uhr)

Sky: Roter Stern Belgrad - FC Bayern (26. November, 21 Uhr)

DAZN: RB Leipzig - Benfica Lissabon (27. November, 21 Uhr)

Sky: FC Barcelona - Borussia Dortmund (27. November, 21 Uhr)

Abstimmung: Wie weit kommt der FC Bayern in der Champions League mit dem aktuellen Kader?

6. Spieltag: 

DAZN: Borussia Dortmund vs. Slavia Prag (10. Dezember, 21 Uhr)

Sky: Olympique Lyon - RB Leipzig (10. Dezember, 21 Uhr)

DAZN: Bayer Leverkusen - Juventus Turin (11. Dezember, 21 Uhr)

Sky: FC Bayern - Tottenham Hotspur (11. Dezember, 21 Uhr)

Champions League live: Spiele live im TV bei Sky

  • Sky zeigt einige Champions-League-Begegnungen mit deutschen Mannschaften sowie Spiel mit internationalen Teams live im Pay-TV.
  • Um Champions-League-Spiele bei Sky live verfolgen zu können, benötigt man das Sport-Paket (Champions League, DFB-Pokal, Premier League).

Fußball live: Champions-League-Spiele im Live-Stream von Sky

Champions League live: Spiele im Live-Stream von DAZN

mw

Ein Bundesliga-Profi ist angeklagt worden. Dabei geht es um eine vorsätzliche Körperverletzung aus dem Jahr 2018. Nun stand der Prozess in Augsburg an.

In den USA hat sich ESPN+ die Übertragungsrechte für die kommenden sechs Bundesliga-Saisons gesichert. Dafür zahlt der Sender viermal so viel wie der Vorgänger.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Militär-Jubel“ der Türken: Botschafter verurteilt Kritik und spricht von „Rassismus“ - auch Erdogan äußert sich
Nach dem Remis gegen Frankreich salutierten die türkischen Spieler erneut vor dem Fanblock. Staatspräsident Erdogan hat sich jetzt zu Wort gemeldet, der türkische …
„Militär-Jubel“ der Türken: Botschafter verurteilt Kritik und spricht von „Rassismus“ - auch Erdogan äußert sich
Uli Stein: "Habe viel zu wenige Länderspiele gemacht"
Hamburg (dpa) - Der frühere Bundesliga-Torhüter Uli Stein blickt mit gemischten Gefühlen auf seine internationale Karriere zurück.
Uli Stein: "Habe viel zu wenige Länderspiele gemacht"
Werder-Neuzugang Benjamin Goller auf den Spuren von Gnabry und Sane
Nein, so echte Vorbilder habe er nicht, sagt Benjamin Goller. Aber es gebe da schon den einen oder anderen Spieler, „zu dem ich aufschaue, bei dem ich mir viel abgucke“, …
Werder-Neuzugang Benjamin Goller auf den Spuren von Gnabry und Sane
Salut auf dem Fußballplatz: Eine Geste mit vier Motiven
Salut-Jubel im Fußball ist nicht neu - auf deutschen Plätzen werden Vorkehrungen getroffen, damit er keine Nachahmer findet.
Salut auf dem Fußballplatz: Eine Geste mit vier Motiven

Kommentare