+
Christian Tiffert steht vor einem Wechsel in die MLS

Tiffert zieht es in die USA

Kaiserslautern- Kapitän Christian Tiffert wird Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern aller Voraussicht nach Richtung Nordamerika verlassen. Es zieht ihn an die Westküste der USA.

Die Vertragsunterschrift des 30-Jährigen beim MLS-Klub Seattle Sounders soll an diesem Wochenende über die Bühne gehen. Das sickerte am Rande einer Pressekonferenz der Pfälzer mit Trainer Franco Foda und FCK-Klubchef Stefan Kuntz am Freitag in Homburg/Erbach durch.

Kuntz hatte bereits vor einigen Wochen betont, Mittelfeldspieler Tiffert trotz seines bis 2013 laufenden Vertrags in der Pfalz „keine Steine“ in den Weg legen zu wollen. In der MLS würde Tiffert, der zuvor auch für den MSV Duisburg und den VfB Stuttgart aktiv war, auf die ehemaligen Nationalspieler Torsten Frings (Toronto FC) und Arne Friedrich (Chicago Fire) treffen.

Unter dem neuen FCK-Coach Foda hatte der ehemalige U21-Nationalspieler Tiffert zuletzt schon deutlich an Stellenwert verloren.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sammer "froh und glücklich" über Trennung vom FC Bayern
München (dpa) - Der frühere Matthias Sammer ist nach eigenen Angaben "froh und glücklich" über seine Trennung vom FC Bayern München.
Sammer "froh und glücklich" über Trennung vom FC Bayern
Arsenals Alexis Sanchez räumt Steuervergehen ein
London - Angreifer Alexis Sanchez, Teamkollege der Weltmeister Mesut Özil, Shkodran Mustafi und Per Mertesacker beim FC Arsenal, hat Steuerhinterziehung eingeräumt und …
Arsenals Alexis Sanchez räumt Steuervergehen ein
Sammer will „Gefühle rüberbringen“
Er muss keine Rücksicht mehr auf die Bayern nehmen - Matthias Sammer kann wieder Freigeist sein und sagen, was er denkt.
Sammer will „Gefühle rüberbringen“
Afrika-Cup: Titelverteidiger Elfenbeinküste startet torlos
Oyem - Für Titelverteidiger Elfenbeinküste hat der Afrika-Cup in Gabun mit einer Enttäuschung begonnen.
Afrika-Cup: Titelverteidiger Elfenbeinküste startet torlos

Kommentare