+
Christian Tiffert steht vor einem Wechsel in die MLS

Tiffert zieht es in die USA

Kaiserslautern- Kapitän Christian Tiffert wird Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern aller Voraussicht nach Richtung Nordamerika verlassen. Es zieht ihn an die Westküste der USA.

Die Vertragsunterschrift des 30-Jährigen beim MLS-Klub Seattle Sounders soll an diesem Wochenende über die Bühne gehen. Das sickerte am Rande einer Pressekonferenz der Pfälzer mit Trainer Franco Foda und FCK-Klubchef Stefan Kuntz am Freitag in Homburg/Erbach durch.

Kuntz hatte bereits vor einigen Wochen betont, Mittelfeldspieler Tiffert trotz seines bis 2013 laufenden Vertrags in der Pfalz „keine Steine“ in den Weg legen zu wollen. In der MLS würde Tiffert, der zuvor auch für den MSV Duisburg und den VfB Stuttgart aktiv war, auf die ehemaligen Nationalspieler Torsten Frings (Toronto FC) und Arne Friedrich (Chicago Fire) treffen.

Unter dem neuen FCK-Coach Foda hatte der ehemalige U21-Nationalspieler Tiffert zuletzt schon deutlich an Stellenwert verloren.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gladbach vergrößert Hamburger Abstiegssorgen
Torwart Mathenia und der Pfosten halten den HSV bei Borussia Mönchengladbach nach frühem Rückstand lange im Spiel. Ein ehemaliger Gladbacher trifft für die Hanseaten …
Gladbach vergrößert Hamburger Abstiegssorgen
Nach Krebs-OP: Sevilla-Coach Berizzo zurück auf der Bank
Knapp drei Wochen nach seiner Krebs-Operation ist Trainer Eduardo Berizzo vom spanischen Fußball-Erstligisten FC Sevilla am Freitagabend auf die Bank zurückgekehrt.
Nach Krebs-OP: Sevilla-Coach Berizzo zurück auf der Bank
2. Liga: Düsseldorf wieder vorne, Union verliert trotz Führung
Fortuna Düsseldorf hat sich vorerst an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga gesetzt, Union Berlin kommt dagegen unter dem neuen Trainer Andre Hofschneider …
2. Liga: Düsseldorf wieder vorne, Union verliert trotz Führung
Hoffenheim-Mäzen Hopp: So lange bleibt Nagelsmann bei der TSG
Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim wird seinen umworbenen Trainer Julian Nagelsmann im kommenden Sommer definitiv nicht ziehen lassen.
Hoffenheim-Mäzen Hopp: So lange bleibt Nagelsmann bei der TSG

Kommentare