1 von 61
Der deutsche Champions-League-Kracher in London spaltet die Promiwelt in zwei Lager. Die meisten Spitzenpolitiker halten sich vor dem Endspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund mit Tipps gewohnt zurück.
2 von 61
Hasan Salihamidzic (CL-Sieger mit Bayern 2001): "Bayern hat schon vor vier Jahren eine neue Ära eingeleitet. Sie sind weiter, als wir es 2001 waren, und haben tolle Spieler. Mein Tipp: 3:2."
3 von 61
Bixente Lizarazu (CL-Sieger mit Bayern 2001): "Bayern hat in den letzten beiden Finals viel Pech gehabt. Im Fußball kommt der Zeitpunkt, wo sich das Glück dreht. Ich glaube, es wird das Jahr der Bayern."
4 von 61
Carsten Jancker (CL-Sieger mit Bayern 2001): "Der FC Bayern strahlt nach zwei Finalniederlagen mehr Gier aus. Dortmund hat eine sehr gute, euphorische Mannschaft. Trotzdem tippe ich auf ein 3:1 für Bayern."
5 von 61
Davorka Tovilo (Moderatorin): "Mia san mia, und selbstverständlich gewinnt der FC Bayern 2:0. Ich schaue mir das Spiel im H'ugo's (meinem Lieblingsitaliener) an."
6 von 61
Stefan Effenberg (CL-Sieger mit Bayern 2001): "Ich sehe beide Teams auf Augenhöhe, die Tagesform wird entscheiden. Bayern ist unglaublich dominant und stabil wie selten zuvor. Deshalb tippe ich auf ein 2:1."
7 von 61
Paul Lambert (Ex-BVB-Profi und CL-Gewinner 1997): "Der BVB hat gute Chancen, den Triumph von 1997 zu wiederholen. Es spielt ein sehr erfahrenes Team gegen ein junges wildes. Ein BVB-Sieg würde mich nicht wundern."
8 von 61
Andreas Möller (Ex-BVB-Profi und CL-Gewinner 1997): "Der Glaube, etwas Außergewöhnliches erreichen zu können, kann beim BVB Berge versetzen. Kloppo wird die Jungs so heiß machen, dass alles drin ist"

Rückblick: So tippten die Promis das CL-Finale

Bayern oder Dortmund? So tippen die Promis

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Keine Schlaflos-Qualen für Löw: "Wissen, was zu tun ist"
Bundestrainer Löw stuft die WM-Tests gegen Frankreich und England als gelungen ein. Auch ohne Sieg nimmt er wichtige Erkenntnisse mit. Die Offensiv-Palette ist größer, …
Keine Schlaflos-Qualen für Löw: "Wissen, was zu tun ist"
Bilder: Deutschland baut gegen Frankreich Ungeschlagen-Serie aus
Die deutsche Nationalmannschaft hat das Länderspiel-Jahr 2017 mit einem Remis gegen Frankreich beendet. Dadurch baute der Weltmeister seine Ungeschlagen-Serie auf 21 …
Bilder: Deutschland baut gegen Frankreich Ungeschlagen-Serie aus
Diese Stars verpassen die WM 2018
David Alaba, Arjen Robben, Arturo Vidal, Pierre-Emerick Aubameyang - das sind nur einige Stars, welche die WM 2018 in Russland* verpassen werden. Hier gibt‘s den …
Diese Stars verpassen die WM 2018
"Die Apokalypse": Erstes WM-Aus für Italien seit 60 Jahren
Nicht bei einer Fußball-WM dabei zu sein versetzt Italien in eine Schockstarre. Das Playoff-Rückspiel gegen Schweden endet torlos, tränenreich und mit Größen, die gehen. …
"Die Apokalypse": Erstes WM-Aus für Italien seit 60 Jahren

Kommentare