Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen
+
Kingsley Coman - hier im Dress der französischen Nationalmannschaft - musste sich am Donnerstag vor Gericht verantworten

Bizarrer Streit

Coman verurteilt - Bayern-Star akzeptiert Gerichtsentscheid

Flügelflitzer Kingsley Comans Auszeit von den turbulenten Tagen beim FC Bayern geriet unerfreulich: In Paris ist der 21-jährige Franzose wegen häuslicher Gewalt verurteilt worden.

München - Das Mannschaftstraining des FC Bayern fand am Donnerstag ohne Kingsley Coman statt. Wie diverse Medien berichten, weilte der Franzose in der Heimat und musste sich vor Gericht dem Prozess um die häusliche Gewalt gegen seine Ex-Freundin Sephora Goignan stellen. Das Urteil hat der Flügelflitzer der Münchner in der Hauptstadt Paris auch gleich erhalten: Demnach muss Coman nach den Handgreiflichkeiten gegen seine ehemalige Lebensgefährtin eine Strafe in Höhe von 5000 Euro zahlen. Coman, der zusammen mit Goignan zwei Töchter hat, akzeptierte das Urteil laut Bild sofort.

Kingsley Coman: Bizarrer Social-Media-Streit mit Ex-Freundin

Ende Juni 2017 hatte die Schlagzeile für Aufsehen gesorgt, dass Bayern-Star Coman wegen eines bizarren Social-Media-Streits festgenommen wurde. Wie das Sportblatt L‘Équipe berichtet hatte, soll der 21-Jährige im Zuge von Differenzen um dessen Instagram-Profil die Fassung verloren haben. Der Grund für den Wutausbruch sei gewesen, dass die heutige Ex-Freundin von Coman das Passwort des FCB-Stars geklaut und den Account für eigene Werbezwecke missbraucht habe. Da Goignan allerdings für Konkurrenz-Produkte warb, soll dem Angreifer ein eigener Sponsorendeal durch die Lappen gegangen sein...

pf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien
WM Spielplan 2018: Alle Infos zu Gruppen, Ergebnisse und Stadien mit Tabellen zur FIFA Weltmeisterschaft in Russland finden Sie hier.
WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien
WM-Ticker: Deutsche Gruppengegner spielen gegeneinander - Mexiko-Tor löst Erdbeben aus
WM 2018 im Live-Ticker: Am Montag greifen mit England und Belgien zwei weitere Top-Teams in da Geschehen in Russland ein. Darüber hinaus kommt es zum Duell der deutschen …
WM-Ticker: Deutsche Gruppengegner spielen gegeneinander - Mexiko-Tor löst Erdbeben aus
WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort
WM 2018 im Live-Ticker: Endlich startet auch Deutschland in das wichtigste Turnier des Jahres. Mit-Favorit Brasilien trifft bei der Weltmeisterschaft 2018 auf die …
WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort
Brasiliens Neymar schimpft über Schweizer und Schiedsrichter
Das hatte sich der Rekord-Weltmeister anders vorgestellt. Zum WM-Auftakt muss sich Brasilien mit einem Remis gegen die Schweiz begnügen. Superstar Neymar ist danach …
Brasiliens Neymar schimpft über Schweizer und Schiedsrichter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.