1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

DFB: Alle Titel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei WM und EM

Erstellt:

Kommentare

WM 2014 - Deutschland-Sieg
Philipp Lahm und seine Mitspieler sowie Bundestrainer Joachim Löw (r) bejubeln mit der Trophäe den Sieg im Endspiel der Fußball-WM 2014 in Brasilien © Andreas Gebert / dpa

Der Deutschen Fußballnationalmannschaft eilt der Ruf einer „Turniermannschaft“ voraus: ein Team, das sich von Spiel zu Spiel steigert und am Ende des Wettkampfs erfolgreich nach Hause fährt. Drei Europameistertitel und vier Weltmeistertitel errang die DFB-Elf bisher.

Frankfurt – Drei Europameistertitel und vier Weltmeistertitel verbucht die Deutsche Fußballnationalmannschaft auf der Habenseite. Sie gilt daher als eine der erfolgreichsten Länderauswahlen und wird häufig zum Favoritenkreis gezählt.

Deutsche Fußballnationalmannschaft – Titel bei Europameisterschaften

Insgesamt verzeichnet die Deutsche Fußballnationalmannschaft 13 Teilnahmen an einer Endrunde der Europameisterschaft. An den ersten beiden Turnieren 1960 und 1964 nahm die DFB-Elf nicht teil, für den 1968 in Italien stattfindenden Wettbewerb qualifizierte sie sich nicht. Insgesamt dreimal wurde die Deutsche Fußballnationalmannschaft Europameister:

Damit führen Deutschland und Spanien mit je drei Titelgewinnen die Bestenliste bei Europameisterschaften an. Zu den Titelgewinnen kommen drei Vizemeisterschaften (1976, 1992 und 2008). Auf der „ewigen Endrunden-Tabelle“, in die neben den Teilnahmen die Anzahl der Spiele und Siege, geschossene Tore und erzielte Punkte mit einfließen, liegt Deutschland an der Spitze, gefolgt von Frankreich und Spanien (Stand 2016, nach dem Finale der letzten Europameisterschaft).

Deutsche Fußballnationalmannschaft – Titel bei Weltmeisterschaften

Bereits vier Weltmeistertitel verzeichnet die Bilanz der Deutschen Fußballnationalmannschaft. In diesen Jahren gelangte die WM-Trophäe in deutsche Hände:

Damit liegt Deutschland hinter Brasilien auf Platz zwei der Rangliste und der „Ewigen Tabelle“.

Deutsche Fußballnationalmannschaft – die erfolgreichsten Torschützen

355 Spieler trafen bisher für die Auswahl des DFB (Stand: 31. März 2021). Rund ein Drittel der Spieler erzielte einen Treffer.

Rekordtorschützen der Deutschen Fußballnationalmannschaft sind (Stand: 31. März 2021):

Die Liste der erfolgreichsten Torschützen bei Europameisterschaften führen an (Stand 15. Juni 2021):

Top-Torjäger bei Weltmeisterschaften im DFB-Trikot:

Dreimal errang ein Deutscher bei Weltmeisterschaften die Auszeichnung Torschützenkönig: Gerd Müller (1970), Miroslav Klose (2006) und Thomas Müller (2010).

Deutsche Fußballnationalmannschaft – Finalspiele bei Europa- und Weltmeisterschaften

Insgesamt stand die DFB-Elf achtmal im Finale einer Weltmeisterschaft und sechsmal im Endspiel der Europameisterschaft. Jeweils die Hälfte der Spiele endete mit einem Sieg und dem Titelgewinn.

Die Bilanz der Finale in Europameisterschaften:

Die Ergebnisse der Endspiele bei Weltmeisterschaften:

Deutsche Fußballnationalmannschaft – die erfolgreichsten Trainer

Insgesamt trainierten neun Bundestrainer beziehungsweise Teamchefs die Deutsche Fußballnationalmannschaft nach dem Zweiten Weltkrieg:

Sepp Herberger (von 1950 bis 1964), Helmut Schön (von 1964 bis 1978), Jupp Derwall (von 1978 bis 1984), Franz Beckenbauer (von 1984 bis 1990), Berti Vogts (von 1990 bis 1998), Erich Ribbeck (von 1998 bis 2000), Rudi Völler (von 2000 bis 2004), Jürgen Klinsmann (von 2004 bis 2006) und Joachim Löw (von 2006 bis 2021). Zehnter Bundestrainer wird nach der Europameisterschaft 2021 Hansi Flick. Nach Titeln erfolgreichster Trainer ist Helmut Schön, der die Mannschaft zur Europa- und Weltmeisterschaft führte.

Die Auswahl des Deutschen Fußballbundes ist bei internationalen Turnieren wie Welt- und Europameisterschaften äußerst erfolgreich, weswegen sie als „Turniermannschaft“ tituliert wird, die sich während des Wettkampfs kontinuierlich steigert.

Auch interessant

Kommentare