1 von 19
Das Online-Seitensprungportal befragte 4.721 seiner männlichen Mitglieder, welchem Bundesliga-Fussballverein ihr Herz gehört und wie oft sie im Jahr fremdgehen - klicken Sie sich durch!
2 von 19
Im Abseits befindet sich der 1. FC Nürnberg. Mit 0,59 Affären pro Jahr kann man die Fans dieses Vereins wohl als die treuesten bezeichnen.
3 von 19
De Fans der TSG 1899 Hoffenheim haben 1,26 Affären pro Jahr. Damit liegen die Kraichgauer auf Rang 17.
4 von 19
Die Fans von Eintracht Braunschweig betrügen ihre Frauen mit 1,52 Affären pro Jahr - Rang 16.
5 von 19
Die Anhänger des SC Freiburg liegen mit 1,68 Liebeleien auf Platz 15.
6 von 19
Schalke-Fans werden 1,83 mal pro Jahr untreu und sind damit Vierzehnter.
7 von 19
Die Fans des FC Augsburg haben 1,96 Affären pro Jahr - Platz 13.
8 von 19
Platz 12 für die Anhänger von Borussia Mönchengladbach mit 2,04 Affären.

Diese Fußballfans gehen am häufigsten fremd

Diese Fußballfans gehen am häufigsten fremd

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig
Der VfL Wolfsburg verhindert den Abstieg in die 2. Liga mit zwei knappen 1:0-Siegen in den Relegationsduellen mit Eintracht Braunschweig. Der Jubel wird indes gestört.
Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig
Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby
Braunschweig - Während auf dem Platz gekämpft wird, wird auf der Tribüne gezündelt - ein Ordner wird verletzt. Am Ende hält Wolfsburg durch einen 1:0-Sieg die Klasse. 
Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby
Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga
Im letzten Moment hat der VfL Wolfsburg den Abstieg in die 2. Liga noch verhindert. Zwei knappe 1:0-Siege in den Relegationsduellen mit Eintracht Braunschweig reichen. …
Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga
Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017
Wahnsinns-Stimmung in Dortmund: Rund 250.000 Menschen feierten ihre Pokal-Helden, die auf dem BVB-Truck durch die Innenstadt fuhren. 
Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Kommentare