+

Fahrzeug überschlägt sich mehrfach

Südamerikanischer Spitzenklub in Trauer: Zwölf Fußballfans sterben bei Busunglück

Große Trauer in der südamerikanischen Fußball-Welt: Zwölf Tote und 35 Verletzte hat ein Busunglück am Sonntag in Ecuador gefordert.

Quito - Der Bus, der Fans des ecuadorianischen Fußball-Rekordmeisters Barcelona S.C. von einem Turnier in Cuenca zurück in die Hafenstadt Guayaquil bringen sollte, kam nach Polizeiangaben von der Straße ab und überschlug sich mehrfach.

"Wir haben die schreckliche Nachricht vom Unfall unserer Fans erhalten und sind in tiefer Trauer", twitterte Barcelonas Klubpräsident, Ecuadors früherer Nationaltorwart Jose Francisco Cevallos.

sid

Lesen Sie auch: Ronaldo schwer erkrankt? Jetzt meldet sich der Ex-Fußballer aus dem Krankenhaus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Superclasico: River Plate gewinnt emotionales Finale der Copa Libertadores gegen Boca Juniors
River Plate hat sich im Superclasico gegen die Boca Juniors durchgesetzt und damit die Copa Libertadores gewonnen. Das Finalrückspiel in Madrid hat Überlänge.
Superclasico: River Plate gewinnt emotionales Finale der Copa Libertadores gegen Boca Juniors
River Plate gewinnt die Copa Libertadores
Es war wohl das umstrittenste Finale in der Geschichte der südamerikanischen Fußball-Königsklasse. Erst im fernen Madrid wird der Sieger des argentinischen Superclásicos …
River Plate gewinnt die Copa Libertadores
Kroos fehlt Real Madrid in der Liga - Jogi Löw liebäugelt mit den Königlichen
Real Madrid News: Die Königlichen müssen gegen Huesca auf Toni Kroos verzichten. Derweil liebäugelt Jogi Löw mit dem spanischen Hauptstadtklub.
Kroos fehlt Real Madrid in der Liga - Jogi Löw liebäugelt mit den Königlichen
Knapp 224 Millionen Euro - Barcelona bereitet Rekordangebot für WM-Held vor
FC Barcelona News: Die Katalanen bereiten wohl ein Angebot für Harry Kane (Tottenham Hotspur) in Höhe von knapp 224 Millionen Euro vor.
Knapp 224 Millionen Euro - Barcelona bereitet Rekordangebot für WM-Held vor

Kommentare