+
Eintracht Frankfurt setzt gegen Hertha auf Stürmer André Silva. Foto: Uwe Anspach/dpa

Bundesliga-Freitagsspiel

Eintracht mit Portugal-Duo gegen Klinsmann

Frankfurt/Main (dpa) - Europa-League-Starter Eintracht Frankfurt nimmt das Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC mit Trainer Jürgen Klinsmann mit einer sehr offensiven Aufstellung in Angriff.

Adi Hütter baut zum Auftakt des 14. Spieltags (20.30 Uhr/DAZN) sowohl auf das portugiesische Sturmduo André Silva und Goncalo Paciencia als auch auf Spielmacher Daichi Kamada. In die Abwehr der Hessen kehrt wie erwartet der zuletzt verletzte Routinier Makoto Hasebe zurück.

Der frühere Bundestrainer Klinsmann nimmt bei den Hauptstädtern drei Veränderungen im Vergleich zum 1:2 gegen Borussia Dortmund vor. Marius Wolf, Per Skjelbred und Maximilian Mittelstädt weichen für Lukas Klünter, Ondrej Duda und Marvin Plattenhardt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rundumschlag von Stefan Backs! Nübel-Berater schießt gegen Schalke und Effenberg
Der Berater von S04-Torwart Alexander Nübel holt zum Rundumschlag aus. Schalke, Christian Heidel und Stefan Effenberg kriegen ihr Fett weg.
Rundumschlag von Stefan Backs! Nübel-Berater schießt gegen Schalke und Effenberg
Bundesliga plant Herabsetzung der Altersgrenze
Frankfurt/Main (dpa) - Nuri Sahin könnte schon bald als jüngster Spieler der Bundesliga-Geschichte abgelöst werden. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) plant nach …
Bundesliga plant Herabsetzung der Altersgrenze
Littbarski über Hertha: Noch langer Weg zum "Big-City-Club"
Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski sieht die ambitionierten "Big-City-Club"-Pläne von Hertha BSC in seiner Heimatstadt Berlin eher skeptisch.
Littbarski über Hertha: Noch langer Weg zum "Big-City-Club"
Leicester siegt gegen West Ham - Tottenham schlägt Norwich
Leicester (dpa) - In der englischen Premier League bleibt Leicester City weiter zweiter Verfolger von Tabellenführer FC Liverpool.
Leicester siegt gegen West Ham - Tottenham schlägt Norwich

Kommentare