Strafe im fünfstelligen Bereich

Kurios: Fan bewirft Schiedsrichter mit Eistüte - Verein muss Strafe zahlen

Eine Eistüte kommt den italienischen Zweitligisten US Palermo Medienberichten zufolge teuer zu stehen.

Palermo - Ein Fan warf diese am Montag während der Partie gegen Foggia auf den Schiedsrichter, nachdem der dem Mittelfeldspieler Igor Coronado die Rote Karte gezeigt hatte. Obwohl das Eis den Schiedsrichter nicht verletzte, muss der Club für die Aktion nun ein Bußgeld von 10 000 Euro bezahlen, berichteten mehrere italienische Medien, darunter „La Stampa“ und Sky. Der Verein äußerte sich auf Anfrage zunächst nicht. Palermo lag zum Zeitpunkt des Vorfalls 1:0 in Führung, kassierte dann aber noch zwei Gegentore und steht auf Platz drei der Tabelle.

Der Wurf der Eistüte ist nicht zu sehen, allerdings das Foulspiel, für welches Igor Coronado die Rote Karte bekam schon. Und zwar ab 1:03 Minute:

https://www.youtube.com/watch?v=VnQ5OmuBddM

dpa/ank

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WM 2018 im Live-Ticker: Die Russen auf der Erfolgswelle - ein Doping-Experte äußert Bedenken
Bei der Fußball-WM 2018 in Russland haben sich Frankreich und Kroatien am heutigen Donnerstag für das Achtelfinale qualifiziert. Argentinien muss zittern. Alle Infos im …
WM 2018 im Live-Ticker: Die Russen auf der Erfolgswelle - ein Doping-Experte äußert Bedenken
Diese WM-Anhängerin betitelt sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ der Welt - und viele geben ihr recht
Eine WM-Anhängerin bezeichnet sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ - und für viele hält sie, was sie verspricht. Hier können Sie sich durch die Bilder scrollen.
Diese WM-Anhängerin betitelt sich selbst als „heißesten Fußball-Fan“ der Welt - und viele geben ihr recht
TV-Kritik: Sprachliche Tristesse bei Neumann - nur ein Kommentator überzeugt bei der WM
Die Kritik an ZDF-Kommentatorin Claudia Neumann reißt nicht ab - aber ist sie berechtigt? Unser TV-Kritiker hat bei der Fußball-WM genau hingehört und findet, dass nur …
TV-Kritik: Sprachliche Tristesse bei Neumann - nur ein Kommentator überzeugt bei der WM
Ex-DFB-Star: „Habe mit der Nationalmannschaft abgeschlossen“ - kaum Rückhalt für Jogis Jungs?
Für die deutsche Nationalmannschaft war das erste Spiel der WM 2018 eine Katastrophe. Haben wir wirklich ein Problem mit unserer National-Elf? Da sind sich sogar die …
Ex-DFB-Star: „Habe mit der Nationalmannschaft abgeschlossen“ - kaum Rückhalt für Jogis Jungs?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.