+
Coach Gareth Southgate (l) und Harry Kane (M) besprechen sich wegen rassistische Gesänge mit dem Schiedsrichter. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Bulgarien gegen England

Entsetzen nach Rassismus-Vorfällen in Sofia

Sofia (dpa) - Die rassistischen Vorfälle beim EM-Qualifikationsspiel der englischen Fußball-Nationalmannschaft in Bulgarien (6:0) haben für Entsetzen gesorgt.

Greg Clarke, der Vorsitzender des Verbandes FA, nannte das Geschehen "eine der schrecklichsten Nächte, die ich je im Fußball gesehen habe." Umgehend forderte die FA Untersuchungen durch die europäische Fußball-Union UEFA.

Coach Gareth Southgate zeigte sich trotz des klaren Sieges nach dem Match in Sofia betroffen. "Wir wissen, dass dies eine inakzeptable Situation ist, aber ich denke, wir haben es geschafft, zwei Aussagen zu treffen: Indem wir das Spiel gewonnen haben, aber auch indem wir alle auf die Situation aufmerksam gemacht haben, als das Spiel zweimal gestoppt wurde."

Das Spiel war in der ersten Halbzeit zweimal wegen rassistischer Äußerungen von bulgarischen Fans unterbrochen worden, mehrfach wurde von einheimischen Zuschauern auf der Tribüne der Hitlergruß gezeigt. Vor allen Debütant Tyrone Mings hatte sich bei seinem Länderspiel-Debüt mehrfach beim kroatischen Schiedsrichter Ivan Bebek beschwert, dass sein Teamgefährte Rahim Steerling bei jeder Ballberührung mit Affenlauten von der Tribüne diskreditiert wurde. Die Beleidigungen waren "ziemlich klar auf dem Platz zu hören, aber wir zeigten eine großartige Reaktion und ein großes Miteinander, und letztendlich haben wir den Fußball sprechen lassen", sagte Mings.

Der Stadionsprecher warnte nach Aufforderung durch den Referee vor dem Abbruch der Partie. "Die unglücklichen Vorfälle im Spiel wurden so gut wie möglich behandelt und wir sind stolz darauf, wie wir damit umgegangen sind", twitterte der 26-jährige Mings von Aston Villa. "Wir alle haben die Entscheidung getroffen. Wir sind glücklich, das wir auf das Spielfeld zurückgekehrt sind", schilderte er.

Spiel bei uefa.com

Tyrone Mings bei Twitter

Southgate auf Homepage FA

Tyrone Mings auf Homepage FA

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

U21-Kapitän Eggestein: „Nur laut rumschreien? Das bin ich nicht“
Bremen - Im vergangenen Jahr noch Ergänzungsspieler, einer, der bei der EM im Sommer komplett ohne Einsatz blieb - und nun? Nun ist Johannes Eggestein plötzlich Kapitän …
U21-Kapitän Eggestein: „Nur laut rumschreien? Das bin ich nicht“
Kroos freut sich auf die 100 - "Überragende Orientierung"
Die Frage eines Reporters nach seinen Chancen auf einen Platz in Joachim Löws EM-Kader amüsierte Toni Kroos. Der Star von Real Madrid ist Fixpunkt in der …
Kroos freut sich auf die 100 - "Überragende Orientierung"
Schwere Verletzungen bei Waldschmidt: Lange Pause
Mönchengladbach (dpa) - Luca Waldschmidt hat sich im EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Weißrussland (4:0) gleich mehrere zum Teil …
Schwere Verletzungen bei Waldschmidt: Lange Pause
Spezial-Kitzel für Löws EM-Fahrer: Nun "vor Holland bleiben"
Zufriedenheit ja, Entspannung nein. Nach der Planerfüllung gegen Weißrussland soll nun Gruppenplatz eins gesichert werden. Dass dabei sogar der Erzrivale in die …
Spezial-Kitzel für Löws EM-Fahrer: Nun "vor Holland bleiben"

Kommentare