Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen: Die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag beim Training im Amateurstadion von Hertha BSC in Berlin. 
1 von 1
Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen: Die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag beim Training im Amateurstadion von Hertha BSC in Berlin. 

Nach blutigen Terror-Anschlägen in Brüssel

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen rund um Weltmeister Deutschland

Berlin - Beim ersten Training der deutschen Nationalmannschaft in Berlin waren rund 30 Polizisten zugegen. Auch vor dem Mannschaftshotel war eine erhöhte Präsenz der Sicherheitskräfte zu bemerken.

Fußball-Weltmeister Deutschland wird sich während der Woche in Berlin unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen bewegen. Beim ersten Training am Dienstag in der Hauptstadt waren rund 30 Polizisten zugegen, auch vor dem Mannschaftshotel war zuvor bereits eine erhöhte Präsenz der Sicherheitskräfte zu bemerken. „Wir haben die Sicherheitsvorkehrungen hochgefahren“, bestätigte Co-Trainer Thomas Schneider: „Aber wir sind sicher, dass wir die Lage im Griff haben.“ 

Dass die Terror-Anschläge vom Dienstag in Brüssel „Auswirkungen auf unsere Spiele haben, glaube ich nicht.“ Der DFB-Sicherheitsbeauftragte Hendrik Große Lefert erklärte, man habe „das Sicherheitskonzept nochmals genauestens überprüft und einzelne Maßnahmen angepasst“. Deutschland spielt am Samstag in Berlin gegen England und drei Tage später in München gegen Italien. 

Am 13. November war das Weltmeister-Team beim Länderspiel im Stade de France Zeuge der Terroranschläge von Paris geworden, das für vier Tage später angesetzte Spiel in Hannover gegen die Niederlande wurde kurz vor dem geplanten Anpfiff aus Sicherheitsgründen abgesagt.

sid

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors
Schon lange hat es in der Europa League nicht mehr ein so spektakuläres Endspiel wie Ajax Amsterdam gegen Manchester United gegeben. Doch über Fußball redet am Tag vor …
Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors
BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern
Dortmund (dpa) - Die U19 von Borussia Dortmund hat als erste deutsche Mannschaft ihren Meistertitel in der A-Junioren-Bundesliga verteidigt.
BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern
Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team
Hannover (dpa) - Hannover 96 ist wieder da. Nach nur einem Jahr sind die Roten wieder erstklassig. Damit das so bleibt, soll investiert werden. Das Gesicht des Teams …
Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team
VfB feiert ausgelassen - Macht Terodde den Abflug?
Stuttgart - Fast 100 000 Anhänger feierten Zweitligameister VfB Stuttgart und seine Aufstiegshelden. Für kleinere Misstöne sorgt der Fall von Simon Terodde.
VfB feiert ausgelassen - Macht Terodde den Abflug?

Kommentare