+
Arvydas Novikovas wird künftig für den FC Erzgebirge Aue kicken

Drei-Jahres-Vertrag

Erzgebirge Aue verpflichtet Novikovas

Aue - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den litauischen Nationalspieler Arvydas Novikovas verpflichtet. Der 22-Jährige wird voraussichtlich die nächsten drei Jahre im Aue-Trikot spielen.

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den litauischen Nationalspieler Arvydas Novikovas verpflichtet. Wie der Verein am Freitag mitteilte, unterschrieb der 22 Jahre alte Stürmer einen Dreijahresvertrag. Novikas war zuletzt in der schottischen Premier League beim finanziell angeschlagenen Club Heart of Midlothian unter Vertrag. „Toll, dass wir so einen jungen Spieler mit Perspektive und internationaler Erfahrung verpflichten konnten. Er wird uns hoffentlich schnell weiterhelfen“, sagt Trainer Falko Götz.

Für Aue ist es nach Rico Benatelli (Borussia Dortmund II), Dorian Diring (Hertha BSC II), Sascha Kirschstein (FC Ingolstadt 04) und Zlatko Janjic (SV Wehen Wiesbaden) der fünfte Neuzugang. „Diese Neuverpflichtung ist für uns als FC Erzgebirge Aue ein großer Erfolg. Wir hoffen, dass sich Arvydas Novikovas schnell und gut in unsere Mannschaft einfügt“, erklärte Vize-Präsident Jens Stopp. Der Litauer trainiert am Samstag das erste Mal im Trainingslager in Bad Brambach mit dem Team.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an
Nach dem Einzug ins EM-Viertelfinale will Fußball-Bundestrainerin Steffi Jones weniger mit ihrem Personal experimentieren.
Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an
DFB-Frauen treffen nur vom Punkt: Jones-Team trotz Tor-Allergie im Viertelfinale
Trotz ihrer chronischen Tor-Allergie haben die deutschen Fußballerinnen das EM-Viertelfinale als Gruppensieger erreicht - dank des Ergebnisses auf dem anderen Platz.
DFB-Frauen treffen nur vom Punkt: Jones-Team trotz Tor-Allergie im Viertelfinale
Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter
Im letzten Gruppenspiel gegen Russland brauchten die deutschen Fußballerinnen mindestens einen Punkt, um das Viertelfinale sicher zu erreichen. Das Spiel zum Nachlesen …
Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter
Korruptionsskandal in Spanien: Fußballboss Villar suspendiert
paniens oberste Sportbehörde (CSD) hat den Präsidenten des spanischen Fußballverbandes (RFEF), Ángel María Villar Llona, wegen mutmaßlicher Verwicklung in einen …
Korruptionsskandal in Spanien: Fußballboss Villar suspendiert

Kommentare