+
Arvydas Novikovas wird künftig für den FC Erzgebirge Aue kicken

Drei-Jahres-Vertrag

Erzgebirge Aue verpflichtet Novikovas

Aue - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den litauischen Nationalspieler Arvydas Novikovas verpflichtet. Der 22-Jährige wird voraussichtlich die nächsten drei Jahre im Aue-Trikot spielen.

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den litauischen Nationalspieler Arvydas Novikovas verpflichtet. Wie der Verein am Freitag mitteilte, unterschrieb der 22 Jahre alte Stürmer einen Dreijahresvertrag. Novikas war zuletzt in der schottischen Premier League beim finanziell angeschlagenen Club Heart of Midlothian unter Vertrag. „Toll, dass wir so einen jungen Spieler mit Perspektive und internationaler Erfahrung verpflichten konnten. Er wird uns hoffentlich schnell weiterhelfen“, sagt Trainer Falko Götz.

Für Aue ist es nach Rico Benatelli (Borussia Dortmund II), Dorian Diring (Hertha BSC II), Sascha Kirschstein (FC Ingolstadt 04) und Zlatko Janjic (SV Wehen Wiesbaden) der fünfte Neuzugang. „Diese Neuverpflichtung ist für uns als FC Erzgebirge Aue ein großer Erfolg. Wir hoffen, dass sich Arvydas Novikovas schnell und gut in unsere Mannschaft einfügt“, erklärte Vize-Präsident Jens Stopp. Der Litauer trainiert am Samstag das erste Mal im Trainingslager in Bad Brambach mit dem Team.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: M‘gladbach und Frankfurt kämpfen um Final-Ticket
Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt wollen ins Endspiel und treffen heute im Halbfinale des DFB-Pokal aufeinander. Wir berichten im …
Live-Ticker: M‘gladbach und Frankfurt kämpfen um Final-Ticket
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
München - Die EM 2020 findet in 13 Ländern in Europa statt. Alle Informationen zu Termin, Austragungsorten, Stadien und Spielplan.
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
16 Jahre BVB: Nuri Sahin bis 2019 in Dortmund
Dortmund - Einen Tag vor dem Pokal-Kracher gegen den FC Bayern München hat Borussia Dortmund eine wichtige Personalie verkündet: Nuri Sahin bleibt ein Borusse.
16 Jahre BVB: Nuri Sahin bis 2019 in Dortmund
Tuchel hofft auf Coup beim Pokal-Highlight in München
Dortmund - 18 Tage nach dem 1:4 im Bundesligaduell muss der BVB erneut beim FC Bayern antreten. Doch im Pokal-Halbfinale am Mittwoch will der zuletzt leidgeprüfte …
Tuchel hofft auf Coup beim Pokal-Highlight in München

Kommentare