Kanadische Polizei: Wagen rast in Menschenmenge in Toronto

Kanadische Polizei: Wagen rast in Menschenmenge in Toronto
+
Alexis Sanchez (l) feiert seinen zweiten Treffer mit Olivier Giroud.

Sanchez-Doppelpack

FC Arsenal hält Anschluss an Tabellenspitze

London - Der FC Arsenal um die beiden Weltmeister Mesut Özil und Shkodran Mustafi siegt gegen den FC Bournemouth und hält damit den Anschluss an die Tabellenspitze.

Der FC Arsenal um den deutschen Fußball-Weltmeister Mesut Özil bleibt dem Toptrio in der englischen Premier League weiter auf den Fersen. Die „Gunners“ gewannen am Sonntag mit mehr Mühe als erwartet ihr Heimspiel gegen den AFC Bournemouth mit 3:1 (1:1) und bleiben damit in Schlagdistanz zum FC Chelsea, dem FC Liverpool und Manchester City. Alexis Sanchez mit einem Doppelpack (12./90. Minute) und Theo Walcott (53.) erzielten die Treffer für das Team von Trainer Arsène Wenger. Callum Wilson (23.) hatte zwischenzeitlich per Foulelfmeter für die Gäste ausgeglichen.

Arsenal festigte damit seinen vierten Tabellenplatz und liegt weiter drei Punkte hinter den „Blues“. Sowohl Chelsea (2:1 gegen Tottenham), als auch Liverpool (2:0 gegen Sunderland) und ManCity (2:1 in Burnley) erfüllten bereits am Samstag ihre Pflicht. Am kommenden Samstag (13.30 Uhr) empfängt Pep Guardiola mit seinen „Citizens“ den FC Chelsea.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abstieg fix! DFB-Spielausschuss verhängt Punktabzug gegen Chemnitz
Der Chemnitzer FC steht als dritter Absteiger aus der 3. Fußball-Liga fest. Der DFB-Spielausschuss beschloss am Montag wie erwartet den Abzug von neun Punkten für die …
Abstieg fix! DFB-Spielausschuss verhängt Punktabzug gegen Chemnitz
Ne kölsche Jung
Jonas Hector bleibt dem 1. FC Köln auch im Abstiegsfall treu - auch der FC Bayern soll interessiert gewesen sein
Ne kölsche Jung
Der Ulreich von der Insel
Loris Karius genießt das Vertrauen von Jürgen Klopp - das deutsche Duo beim FC Liverpool peilt das Finale der Champions League an
Der Ulreich von der Insel
Nach Skandal-Auftritt mit Revolver: AEK Athen erstmals seit 24 Jahren Meister
AEK Athen ist zum ersten Mal seit 24 Jahren wieder Meister in der griechischen Liga. Die Entscheidung fiel am grünen Tisch. 
Nach Skandal-Auftritt mit Revolver: AEK Athen erstmals seit 24 Jahren Meister

Kommentare