1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern München: Alle Trainer des deutschen Rekordmeisters

Erstellt:

Kommentare

Hansi Flick
Münchens Trainer Hansi Flick gibt Anweisungen © Sven Hoppe / dpa

Der FC Bayern München gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Welt. Nicht nur die Spieler führten den Verein zu Erfolgen, auch die Trainer.

München – Hansi Flick ist der 60. Trainer in der Vereinsgeschichte des FC Bayern München. Nach der EM wird er Joachim Löw als Trainer der Deutschen Fußballnationalmannschaft ablösen. Ein neuer Trainer ist bereits in Aussicht.

Die Trainerhistorie des FC Bayern München

Der Niederländer Dr. Willem Hesselink war von 1902 bis 1905 der erste Trainer des FC Bayern München. Das Amt als Trainer war zu dieser Zeit noch kein Hauptberuf, doch das änderte sich. Ab 1911 war Charles Griffith für ein Jahr der erste hauptberufliche Trainer beim FC Bayern München.

Bis in die 1930er-Jahre folgten weitere Trainer, doch die Erfolge blieben aus. Das änderte sich erst in der Saison 1931/1932, als der FC Bayern München erstmals die deutsche Meisterschaft unter Trainer Richard Dombi gewann. Dieser Titelgewinn legte den Meilenstein für die spätere Erfolgshistorie. Nach vielen erfolglosen Jahren gewann der FC Bayern erst wieder 1968/1969 die deutsche Meisterschaft, damaliger Trainer war Branko Zebec.

Insgesamt hatte der FC Bayern München bereits 60 Trainer, darunter auch viele bekannte Namen, die einst selbst als Spieler aktiv waren. Der Nachfolger des noch aktuellen Trainers Hansi Flick ist der junge und ambitionierte Julian Nagelsmann. Mit gerade mal 33 Jahren gehört er zu den jüngsten Bundesliga-Trainern und war bei seinen vorherigen Stationen erfolgreich: TSG 1899 Hoffenheim und RB Leipzig.

FC Bayern München: die Erfolge der Trainer

Hinsichtlich der Trainergeschichte des FC Bayern München wird vor allem eines deutlich: Der Verein setzt hauptsächlich auf deutsche Trainer und ist damit bisher auch am erfolgreichsten gewesen. Die nachfolgenden Trainer waren alle beim deutschen Rekordmeister tätig und haben einen oder mehrere Titel gewonnen:

Insbesondere die dritte Amtszeit von Jupp Heynckes (2011 bis 2013) war von Erfolg geprägt, denn der Trainer gewann 2013 das Triple, also die Bundesliga, den DFB-Pokal und die UEFA Champions League in einer Saison.

Dieser beachtliche Erfolg reicht jedoch nicht aus, damit Jupp Heynckes an der Spitze der erfolgreichsten Bayern-Trainer steht. Das ist nämlich Udo Lattek, der insgesamt achtmal die deutsche Meisterschaft als Trainer gewann.

Die Trainerauswahl beim FC Bayern München sorgte jedoch auch schon für unerwartete, schlechte Vereinszeiten. Von 2008 bis 2009 war Jürgen Klinsmann der Trainer, doch diese Zeit ist überraschend erfolglos ausgefallen. Klinsmann erreichte 2006 das Halbfinale mit der Deutschen Fußballnationalmannschaft und der Vorstand des FC Bayern betrachtete die Verpflichtung von ihm als vielversprechend.

Die Amtszeiten der Trainer beim FC Bayern München

Der FC Bayern München gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Welt und ist deutscher Rekordmeister. Das macht den Verein als Karrierestation für Trainer interessant, doch dementsprechend hoch sind die Anforderungen. Obwohl von Trainern des FC Bayern München mehr abverlangt wird, sind Amtszeiten nicht kürzer als bei anderen Vereinen der Bundesliga.

Seit 2011 waren nur wenige Trainer für ein paar Monate beim deutschen Rekordmeister, darunter Andries Jonker (April bis Juni 2011) und Willy Sagnol (September bis Oktober 2017). Letzterer war selbst von 2003 bis 2009 als Spieler beim FC Bayern aktiv und nahm in seiner Amtszeit regelrecht die Rolle als Interimstrainer ein, bis der Verein Jupp Heynckes für seine vierte Amtszeit verpflichtete.

Die meisten ehemaligen Trainer blieben für ein bis zwei Jahre beim FC Bayern München, manche schafften sogar drei Jahre oder länger. Das ist hinsichtlich der durchschnittlichen Amtszeit eines Bundesliga-Trainers von 1,2 Jahren lange. Die Trainer des deutschen Rekordmeisters sind in München sportlich wie auch medial hohen Ansprüchen ausgesetzt. Der gute und erfolgreiche Fußball, den die Bayern spielen, gründet sich somit auf den erstklassigen Trainern und den Weltklasse-Spielern der jeweiligen Mannschaften.

Auch interessant

Kommentare