FIFA, The Best 2016, Zürich
1 von 51
FIFA-Präsident Gianni Infantino (l) und der ehemalige argentinische Nationalspieler Diego Armando Maradona.
FIFA, The Best 2016, Zürich
2 von 51
Diego Armando Maradona.
FIFA, The Best 2016, Zürich
3 von 51
Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos mit seiner Frau Jessica Farber.
FIFA, The Best 2016, Zürich
4 von 51
Die Schauspielerin Eva Longoria auf dem grünen Teppich.
FIFA, The Best 2016, Zürich
5 von 51
Ex-Nationalspielerin Melanie Behringer (FC Bayern).
FIFA, The Best 2016, Zürich
6 von 51
Die ehemalige russische Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa kommt zur Gala.
FIFA, The Best 2016, Zürich
7 von 51
Der Trainer von Real Madrid, Zinedine Zidane, mit seiner Frau Veronique Fernandez.
FIFA, The Best 2016, Zürich
8 von 51
Der spanische Nationalspieler Sergio Ramos und seine Lebenspartnerin Pilar Rubio.

Die Stars des runden Leders in der Schweiz

FIFA-Gala „The Best 2016“ in Zürich - die Bilder des Abends

Zürich - Am Montag wurden in Zürich die besten Fußballer und Trainer des Jahres 2016 ausgezeichnet. Die besten Bilder des Abends finden Sie hier zum Durchklicken.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg
Vizemeister RB Leipzig kassiert zum Saisonstart eine Niederlage beim FC Schalke 04, der Vorjahresdritte BVB beeindruckt mit einem Sieg in Wolfsburg. Der HSV entscheidet …
Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg
Sandhausen, Düsseldorf und Duisburg siegen
Sandhausen und Düsseldorf sind in der 2. Liga obenauf. Sandhausen übernahm mit dem 4:0 in Dresden die Tabellenführung, auch Düsseldorf überzeugte. Aufsteiger Duisburg …
Sandhausen, Düsseldorf und Duisburg siegen
3:1 übertüncht Defizite: Bayern "nicht im siebten Himmel"
Nichts Neues beim Bundesliga-Neustart: Die Bayern gewinnen das Eröffnungsspiel der 55. Spielzeit. Die rasante Ouvertüre bietet etliche Facetten. Auch der Videobeweis …
3:1 übertüncht Defizite: Bayern "nicht im siebten Himmel"
Hoffenheim 1:2 im Königsklassen-Playoff gegen Liverpool
Ein mutiger Auftritt war zu wenig. 1899 Hoffenheim unterliegt im Playoff-Hinspiel zur Champions League dem FC Liverpool. Knackpunkte waren ein schwach geschossener …
Hoffenheim 1:2 im Königsklassen-Playoff gegen Liverpool

Kommentare