Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
1 von 20
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
2 von 20
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
3 von 20
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
4 von 20
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
5 von 20
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
6 von 20
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
7 von 20
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 
8 von 20
Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. 

Großer Jubel in Lissabon

Fans in Portugal feiern EM-Sieg bis tief in die Nacht

Lissabon - Zehntausende Fans haben in Lissabon nach dem EM-Triumph der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft die Nacht zum Tag gemacht.

Die Straßen im Zentrum der Hauptstadt füllten sich unmittelbar nach dem Schlusspfiff des Endspiels gegen Frankreich (1:0 n.v.) mit jubelnden Menschen, die den ersten Titel in der Geschichte der Seleccao feierten. Viele Fans tanzten und sangen bis in die Morgenstunden. 

"Mir fehlen die Worte. Wir haben es verdient. Wir haben alle Kritiker zum Schweigen gebracht. Wir haben bewiesen, dass wir stärker sind", sagte der 22 Jahre alte Ruben Sardinha der Nachrichtenagentur AFP. Um ihn herum ertönten zahlreiche Autohupen, am Himmel war Feuerwerk zu sehen, Statuen wurden in portugiesische Fahne gehüllt. 

Vorausgegangen war ein dramatisches Spiel. Bei vielen Fans machte sich nach der frühen Auswechslung von Superstar Cristiano Ronaldo Verzweiflung breit. Die Anspannung wich beim Siegtor durch Eder in der 109. Minute einer grenzenlosen Freude. Ähnliche Szenen spielten sich in Porto und anderen Städten Portugals ab. 

"Wir verdienen es, ohne Zweifel. Wir waren nicht arrogant, wir waren bescheiden. Wir sind als Mannschaft aufgetreten, und das hat sich bezahlt gemacht", sagte der 61 Jahre alte Fernando Silva, der wie viele andere Fans Tränen in den Augen hatte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Fußball
Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und …
Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien
Fußball
DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien
Dieser erste Sieg bei der EM war ein hartes Stück Arbeit für die deutschen Fußballerinnen. Zwei Abwehrspielerinnen sicherten den knappen Erfolg über Italien.
DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien
Fußball
DFB-Team müht sich gegen Schweden zum Remis - Bilder
Zum Auftakt der Frauen-EM 2017 musste das DFB-Team gegen Schweden ran. Am Ende reichte es für Deutschland allerdings nur zu einem torlosen Unentschieden.
DFB-Team müht sich gegen Schweden zum Remis - Bilder
Fußball
Podolski in Japan mit Jubel empfangen - Bilder aus Kobe
Lautstarker und umjubelter Empfang für den Weltmeister: Lukas Podolski ist in Japan angekommen, wo er künftig für Vissel Kobe spielen wird.
Podolski in Japan mit Jubel empfangen - Bilder aus Kobe

Kommentare