+
Englische Fans in Marseille benahmen sich offensichtlich daneben.

Schmähgesänge wie „Isis, where are you“

Tränengas gegen randalierende englische Fans

Marseille - Zum Auftakt der Fußball-EM gibt es erste Rangeleien mit englischen Fans. Die Polizei in Marseille setzt Tränengas ein.

Noch vor Beginn der Europameisterschaft ist es in der südfranzösischen Hafenstadt Marseille zu ersten Auseinandersetzungen zwischen englischen Fans und der Polizei gekommen. Dabei gingen die Sicherheitskräfte am Donnerstagabend auch mit Tränengas gegen einige der rund 200 Beteiligten vor, wie die Regionalzeitung La Provence berichtete. Nach einigen Minuten sei die Lage beruhigt gewesen.

Zu den Zusammenstößen auch mit Einheimischen kam es gegen Mitternacht vor zwei britischen und irischen Pubs direkt am Kai des alten Hafens von Marseille. Dabei sollen Schmähgesänge wie „Isis, where are you“ angestimmt worden sein. Terroristen des Islamischen Staates (IS oder Isis) waren im vergangenen Jahr für die blutigen Anschläge in Frankreich verantwortlich.

Auf Videos ist zu sehen, dass bei der Auseinandersetzung auch mit Stühlen geworfen wurde. Zwei Menschen seien festgenommen worden, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Pierre-Henri Brandet, dem Sender BFMTV. Der Polizeipräfekt von Marseille, Laurent Nuñez, sprach auf France Info von Gewaltbereitschaft der Fans.

Die UEFA bedauerte die Auseinandersetzungen. Der Verband appellierte an alle Fans, sich während des Turniers respektvoll zu verhalten, wie die „Daily Mail“ unter Berufung auf die UEFA berichtete. Auch der britische Fußballverband FA forderte Respekt von den Fans. Die Organisation verurteilte die Vorfälle von Marseille und das Verhalten in einer Mitteilung.

England bestreitet am Samstag sein erstes EM-Gruppenspiel gegen Russland in Marseille.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ex-Real-Vereinslegende möchte aus Spanien wieder eine Fußballmacht machen
Mit Real Madrid und der spanischen Nationalmannschaft sammelte Iker Casillas zahlreiche Titel. Nun möchte die Torwartikone in anderer Funktion an seine erfolgreichste …
Ex-Real-Vereinslegende möchte aus Spanien wieder eine Fußballmacht machen
Borussia Dortmund gegen Paris Saint-Germain: Alle Infos im Live-Ticker
Borussia Dortmund empfängt Paris Saint-Germain zum Achtelfinale der Champions League. So können Sie das Spiel live im TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen.
Borussia Dortmund gegen Paris Saint-Germain: Alle Infos im Live-Ticker
Schalker Parkstadion feiert Neueröffnung mit Testspiel und Rahmenprogramm
Zwischen 1973 und 2001 war das Parkstadion die Heimstätte von Schalke 04. Im Sommer 2001 wichen die Tribünen einer Baustelle. Nun steht die Neueröffnung bevor.
Schalker Parkstadion feiert Neueröffnung mit Testspiel und Rahmenprogramm
Frahn gibt Fehler zu und betont: "Bin kein Nazi"
Potsdam (dpa) - Der aufgrund seiner angeblichen Nähe zur rechten Szene umstrittene Fußballprofi Daniel Frahn hat "schwerwiegende" Fehler eingestanden und rechtes …
Frahn gibt Fehler zu und betont: "Bin kein Nazi"

Kommentare