EM-Fans
1 von 110
Ob schön, skurril oder einfach nur begeistert: Die Fans boten bei der EM schon manchen bemerkenswerten Anblick. Es lohnt sich also, die Augen nicht nur aufs Spielfeld zu richten.
EM-Fans
2 von 110
Ob schön, skurril oder einfach nur begeistert: Die Fans boten bei der EM schon manchen bemerkenswerten Anblick. Es lohnt sich also, die Augen nicht nur aufs Spielfeld zu richten.
EM-Fans
3 von 110
Ob schön, skurril oder einfach nur begeistert: Die Fans boten bei der EM schon manchen bemerkenswerten Anblick. Es lohnt sich also, die Augen nicht nur aufs Spielfeld zu richten.
EM-Fans
4 von 110
Ob schön, skurril oder einfach nur begeistert: Die Fans boten bei der EM schon manchen bemerkenswerten Anblick. Es lohnt sich also, die Augen nicht nur aufs Spielfeld zu richten.
EM-Fans
5 von 110
Ob schön, skurril oder einfach nur begeistert: Die Fans boten bei der EM schon manchen bemerkenswerten Anblick. Es lohnt sich also, die Augen nicht nur aufs Spielfeld zu richten.
EM-Fans
6 von 110
Ob schön, skurril oder einfach nur begeistert: Die Fans boten bei der EM schon manchen bemerkenswerten Anblick. Es lohnt sich also, die Augen nicht nur aufs Spielfeld zu richten.
EM-Fans
7 von 110
Ob schön, skurril oder einfach nur begeistert: Die Fans boten bei der EM schon manchen bemerkenswerten Anblick. Es lohnt sich also, die Augen nicht nur aufs Spielfeld zu richten.
EM-Fans
8 von 110
Ob schön, skurril oder einfach nur begeistert: Die Fans boten bei der EM schon manchen bemerkenswerten Anblick. Es lohnt sich also, die Augen nicht nur aufs Spielfeld zu richten.

Bilder zum Durchklicken

Von sexy bis skurril: Fan-Fotos von der EM 2016

Paris - Die EM bot nicht nur sportliche Highlights, sondern auch optische: Viele Fans sind ein Blickfang. Manche einfach nur, weil sie sehr schräg aussehen.

Wir haben hier Fotos bemerkenswerter weiblicher und männlicher EM-Fans für Sie gesammelt. Die meisten unter dem Gesichtspunkt "sexy" - aber manche sind auch einfach nur skurril. Viel Spaß beim Klicken!

Übrigens sind es vor allem die Albanerinnen, die in den vergangenen Tagen für Furore sorgten. Eine Anhängerin schrieb sogar weltweit Schlagzeilen, bis hin nach Vietnam. Eine andere sorgte beim Spiel von Albanien gegen Rumänien für Bewunderung und Verwunderung gleichermaßen: Sie trug auf der Tribüne ein Top, das nur noch ein Hauch von Stoff war und den Blick auf Teile ihrer Oberweite freigab - weniger wäre wohl nackt.

Auch die Männer geizen nicht mit nackter Haut: Vier Österreicher lupften auf der Tribüne gleichzeitig ihr Trikot. Eine Riesen-Gaudi! Doch das Lachen ist ihnen wohl wenig später vergangen: Das ÖFB-Team schied bekanntlich als Gruppenletzter aus bei dieser EM.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Fußball
BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg
Borussia Dortmund hat die Spitzenposition in der Fußball-Bundesliga verteidigt. Der BVB zeigte beim 3:0 gegen den Hamburger SV keine Schwächen. Der FC Bayern ist vor der …
BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg
Fußball
Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Liga wieder obenauf. Der 1:0-Sieg gegen Regensburg reicht zum Sprung an die Tabellenspitze. Darmstadt holt ein glückliches 2:2, …
Düsseldorf Spitzenreiter in Liga zwei
Fußball
Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis
Bayern München übernimmt mit dem Sieg auf Schalke zumindest bis Mittwoch die Tabellenführung in der Bundesliga. Trainer Martin Schmidt kommt beim Einstand mit dem VfL …
Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis
Fußball
SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab
Choaten sorgten mit einem Platzsturm in Kiel für unschöne Szenen. Aufsteiger Holstein kassierte danach ein 0:1 gegen St. Pauli und verlor die Tabellenführung an …
SV Sandhausen löst Holstein Kiel als Tabellenführer ab

Kommentare