+
Mesut Özil.

Auch Gündogan postet auf Twitter

Während Frankreich WM-Titel feiert, meldet sich Mesut Özil zu Wort

  • schließen

Frankreich ist auf dem Fußball-Thron angekommen - die Deutschen müssen sich mit dem Titel „Ex-Weltmeister“ begnügen. So reagierten die deutschen DFB-Stars auf den französischen Triumph.

München - DFB-Spielmacher Mesut Özil äußert sich nach der WM - allerdings nicht zur Erdogan-Affäre, sondern „nur“ mit der Botschaft „Glückwunsch Frankreich! Genießt diesen Abend.“

Seit Wochen warten die deutschen Fußballfans auf ein Statement von Özil. Anstatt etwas zu Türkei-Staatschef Erdogan, DFB-Präsident Reinhard Grindel oder Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff zu posten, würdigt Özil die neuen Weltmeister. Seine DFB-Kollegen tun es ihm gleich. Der mittlerweile in Japan spielende Rio-Weltmeister Lukas Podolski schreibt: „Passt gut auf meine Trophäe auf. Glückwunsch!“

Auch Ilkay Gündogan gratuliert und denkt wie Leroy Sane an seinen Teamkollegen bei ManCity, den Franzosen Ben Mendy.

Bayern-Star Thomas Müller gratuliert ebenfalls: „Herzlichen Glückwunsch an den Weltmeister 2018, die Equipe de France.“

Verteidiger Antonio Rüdiger gratuliert seinen „französischen Brüdern“ - seinen Teamkollegen vom FC Chelsea, Olivier Giroud und N‘Golo Kante.

Und auch der Deutsche Fußball-Bund selbst gratuliert herzlich: „Félicitations! Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Stern.“

Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Marcon, den Spielern und dem WM-Pokal

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Champions League im Live-Ticker: Schlimme Personalnot bei Tottenham - Leipzig jetzt sogar Favorit? 
RB Leipzig reist für das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale nach London. Wir begleiten das Spiel gegen Tottenham Hotspur heute im Live-Ticker. Für Jose Mourinho …
Champions League im Live-Ticker: Schlimme Personalnot bei Tottenham - Leipzig jetzt sogar Favorit? 
Urknall-Bude im Video: Haaland stellt Neymar in den Schatten - und dieser geht auf Tuchel los
Borussia Dortmund jubelt: Erling Haaland schießt den BVB im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen PSG zum Sieg - und wie. Der Ticker zum Nachlesen.
Urknall-Bude im Video: Haaland stellt Neymar in den Schatten - und dieser geht auf Tuchel los
Bürki-Freundin Marlen aufgewühlt: Beichte nach verrücktem BVB-Spiel gegen Paris
Nach dem sensationellen Sieg des BVB gegen Paris (2:1) hat sich Bürki-Freundin Marlen Valderrama-Alvarez zu Wort gemeldet - mit einer emotionalen Beichte.
Bürki-Freundin Marlen aufgewühlt: Beichte nach verrücktem BVB-Spiel gegen Paris
Asamoah begrüßt Marega-Entscheidung nach Rassismus-Vorfall
Gelsenkirchen (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah hat mit Unverständnis darauf reagiert, dass die von rassistischen Beleidigungen überschattete …
Asamoah begrüßt Marega-Entscheidung nach Rassismus-Vorfall

Kommentare