Gerard Piqué
+
Gerard Piqué tritt zurück.

Entschluss „vor langer Zeit“ gefasst

Piqué tritt aus Spaniens Nationalteam zurück

Gerard Piqué (31) hat seinen Rücktritt aus der spanischen Fußball-Nationalmannschaft verkündet.

Auf einer Pressekonferenz am Samstag teilte der Innenverteidiger vom FC Barcelona mit: "Ich habe mit Luis Enrique gesprochen und ihm gesagt, dass meine Entscheidung gefallen ist." Den Entschluss habe er bereits "vor langer Zeit" gefasst.

Bei der WM in Russland war Piqué mit den Spaniern vor sechs Wochen bereits im Achtelfinale am Gastgeber gescheitert (3:4 i.E.). Mit der Furia Roja gewann er 2010 den WM-Titel sowie 2008 und 2012 die Europameisterschaft. "Es war eine schöne Zeit mit vielen Erfolgen", sagte Piqué im Rückblick auf 102 Länderspiele. Sein Debüt hatte er im Februar 2009 gegeben.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barcelona und Messi erreichen Viertelfinale gegen Bayern
Barcelona (dpa) - Auch dank eines Geniestreichs seines starken Superstars Lionel Messi ist der FC Barcelona in das Viertelfinale der Champions League eingezogen und …
Barcelona und Messi erreichen Viertelfinale gegen Bayern
Ronaldo und Zidane schon raus - Pirlo neuer Trainer bei Juve
Nach dem englischen Meister FC Liverpool sind auch die Champions aus Italien und Spanien im Achtelfinale der Königsklasse ausgeschieden. Der K.o. von Juventus Turin …
Ronaldo und Zidane schon raus - Pirlo neuer Trainer bei Juve
Zurück in den Wettkampfmodus: Werder bestreitet erstes Testspiel gegen Eintracht Braunschweig
Bremen – Nach gerade einmal vier Tagen auf dem Trainingsplatz geht es für Werder Bremen am Sonntag bereits wieder in den Wettkampfmodus: Der Zweitliga-Aufsteiger …
Zurück in den Wettkampfmodus: Werder bestreitet erstes Testspiel gegen Eintracht Braunschweig
Andrea Pirlo wird neuer Trainer bei Juventus Turin
Turin (dpa) - Der frühere Weltmeister Andrea Pirlo wird überraschend neuer Trainer bei Juventus Turin und tritt die Nachfolge von Maurizio Sarri an. Das teilte der …
Andrea Pirlo wird neuer Trainer bei Juventus Turin

Kommentare