+
Hier im Dress des DFB unterwegs: Der neue HSV-Keeper Julian Pollersbeck

Neuer Keeper in der Rückrunde

HSV wechselt Torhüter: Pollersbeck verdrängt Mathenia

Julian Pollersbeck ist die neue Nummer eins im Tor des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV und löst Christian Mathenia ab. Das gab Trainer Markus Gisdol am Freitag bekannt.

Hamburg - Seinen ersten Bundesliga-Einsatz hat der 1,95 Meter große Pollersbeck am Samstag (15.30 Uhr) zum Rückrunden-Auftakt gegen den FC Augsburg. In der Hinrunde hatte der 25-jährige Mathenia alle 17 Spiele bestritten, zeigte aber einige Patzer. Nun erhält U21-Europameister Pollersbeck eine Bewährungschance beim Tabellenvorletzten.

Der 23-Jährige war im Sommer für rund 3,5 Millionen Euro vom 1. FC Kaiserslautern zum HSV gewechselt. Vor Saisonbeginn erhielt Mathenia den Vorzug, weil Pollersbeck in den Testspielen nicht überzeugen konnte. Zudem war ihm unter anderen mangelnde Fitness vorgeworfen worden. Der HSV hat in der Hinrunde 25 Gegentore kassiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juventus Turin gewinnt Stadtduell - Ronaldo trifft
Turin (dpa) - Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat das Stadtduell in der Serie A beim FC Turin für sich entschieden.
Juventus Turin gewinnt Stadtduell - Ronaldo trifft
Tragödie in Stuttgart: Vater von Kapitän Gentner verstirbt im Stadion
Christian Gentner, der Kapitän des Bundesligisten VfB Stuttgart, trauert um seinen Vater, der am Samstag im Stadion nach dem Sieg der Schwaben gegen Hertha BSC verstarb.
Tragödie in Stuttgart: Vater von Kapitän Gentner verstirbt im Stadion
Pflichtsieg für Real Madrid nach Champions-League-Blamage
Madrid (dpa) - Real Madrid hat nach der höchsten Heimniederlage für einen spanischen Club in der Europapokal-Historie in der Liga wieder gewonnen.
Pflichtsieg für Real Madrid nach Champions-League-Blamage
BVB vorzeitig Herbstmeister: Sieg über Werder Bremen
Die Fußballer von Borussia Dortmund sind vorzeitig Herbstmeister. Doch dies war nicht der einzige Grund zur Freude, ein Ex-Spieler wurde ebenfalls gefeiert. Und der …
BVB vorzeitig Herbstmeister: Sieg über Werder Bremen

Kommentare