+
Thomas Tuchel hat einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Ex-BVB-Coach geht nach Frankreich

Jetzt auch offiziell: Thomas Tuchel wird Trainer von Paris St. Germain

Was schon lange vermutet wurde, ist jetzt offiziell. Thomas Tuchel folgt auf Unai Emery und wird zur kommenden Saison Trainer des französischen Meisters Paris St. Germain.

Paris - Thomas Tuchel wird wie erwartet zur neuen Saison Trainer des französischen Fußballmeisters Paris St. Germain. Das gab der Klub am Montag offiziell bekannt. Der 44 Jahre alte ehemalige Dortmund-Trainer Tuchel, der den BVB 2017 zum DFB-Pokalsieg geführt hatte, folgt auf den Spanier Unai Emery. Er unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre. In Paris trifft Tuchel auch auf die beiden deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Kevin Trapp.

"Ich kann es kaum erwarten, mit der Arbeit mit diesen großartigen Spielern, die zu den besten der Welt gehören, zu beginnen", sagte Tuchel. Paris habe ein "enormes Potenzial" und sei die "aufregendste Aufgabe im Fußball". Er gehe die Arbeit an der Seine mit "großer Freude, Stolz und großen Ambitionen" an, betonte Tuchel.

PSG kennt nur ein Ziel: Den Triumph in der Königsklasse!

Der 46-Jährige Emery hatte Paris in zwei Jahren zu fünf nationalen Titeln geführt, in der Champions League aber scheiterte Paris zweimal frühzeitig im Achtelfinale. Ähnlich groß wird der Erfolgsdruck für den deutschen Fußballlehrer sein, denn der mit Millionen-Summen aus Katar alimentierte Klub kennt nur ein Ziel: den Triumph in der Königsklasse!

Genau diesen Titel soll nun Tuchel in die französische Hauptstadt bringen. Am Geld soll das Unterfangen nicht scheitern. 2017 lockte Präsident Nasser Al-Khelaifi den brasilianischen Superstar Neymar nach Paris. Die Ausstiegsklausel von 222 Millionen Euro, die Neymar in seinem Vertrag beim FC Barcelona verankert hatte, erwies sich nur als geringe Hürde.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WM 2018 im Live-Ticker: Mane schockt Japan früh - England und Torjäger Kane wie im Rausch
WM 2018 im Live-Ticker: England macht gegen Panama das Achtelfinale perfekt. Später trifft Japan auf den Senegal. Am Abend bekommt es Polen mit Kolumbien zu tun.
WM 2018 im Live-Ticker: Mane schockt Japan früh - England und Torjäger Kane wie im Rausch
Historisches Schützenfest: England feiert Kane - auch Panama jubelt
England hat sich gegen Panama in einen wahren Torrausch geschossen. Vor allem Harry Kane und ein Verteidiger ragen heraus. Doch auch der krasse Außenseiter feiert seinen …
Historisches Schützenfest: England feiert Kane - auch Panama jubelt
Wie bitte? Pochers Tor im Fan-Match ähnelt Kroos-Siegtreffer enorm
Schuss aus spitzem Winkel - Tor! So lief der Siegtreffer von Toni Kroos im WM-Spiel gegen Schweden ab. Doch dies ist bereits vor der Partie Comedian Oliver Pocher …
Wie bitte? Pochers Tor im Fan-Match ähnelt Kroos-Siegtreffer enorm
„Die Schweden sind wie...“: Hitzlsperger haut einen raus - Ist das der beste Spruch der WM?
Nicht nur auf dem Platz der „Hammer“. Thomas Hitzlsperger bringt in der Berichterstattung zum Spiel Deutschland gegen Schweden vielleicht jetzt schon den besten Spruch …
„Die Schweden sind wie...“: Hitzlsperger haut einen raus - Ist das der beste Spruch der WM?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.