+
Clarence Seedorf wird neuer Trainer der Nationalmannschaft von Kamerun.

Legende für Legende

Kamerun holt Clarence Seedorf - der löst seinen Landsmann ab

Der Afrikameister Kamerun hat die Verpflichtung des früheren niederländischen Nationalspielers Clarence Seedorf als neuen Trainer der Nationalmannschaft bestätigt.

Jaunde - Wie der Fußballverband des zentralafrikanischen Landes am Montag bekanntgab, wird der 42-Jährige von seinem Landsmann Patrick Kluivert als Co-Trainer unterstützt.

Die Niederländer sollen die Nationalelf für die Afrikameisterschaft im kommenden Jahr im eigenen Land vorbereiten. Der Verband hatte nach Medienberichten zuvor mit Sven-Göran Eriksson verhandelt. Die Gespräche mit dem 70-jährigen Schweden seien jedoch gescheitert, hieß es.

Spieler-Legende aber Trainer-Anfänger

Seedorf, der als Spieler mit Ajax Amsterdam, Real Madrid und AC Mailand viermal die Champions League gewonnen hatte, verfügt als Trainer über relativ wenig Erfahrung. Bei den Clubs AC Mailand, FC Shenzhen und Deportivo La Coruña war sein Engagement nach jeweils wenigen Monaten beendet.

In Kamerun tritt Seedorf die Nachfolge des Belgiers Hugo Broos an, der Ende 2017 als Nationaltrainer beurlaubt worden war, nachdem das Team die Qualifikation für die WM in Russland verpasst hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt die Fußball-Woche
Berlin (dpa) - Bricht noch einmal Torschlusspanik aus? Am Freitag schließt das Transferfenster, noch können die deutschen Fußball-Clubs nachrüsten. Der spektakulärste …
Das bringt die Fußball-Woche
Werders doppelte Suche nach Heimstärke und neuem Stürmer
Der kleine Hoffnungsschimmer nach dem Sieg in Düsseldorf ist schon wieder verschwunden. Werder Bremen steht ein harter Abstiegskampf bevor. Vor allem ein neuer Stürmer …
Werders doppelte Suche nach Heimstärke und neuem Stürmer
Druck auf Funkel und Fortuna wächst: Pleite in Leverkusen
Nach dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz wird es für den in die Kritik geratenen Trainer eng bei Fortuna Düsseldorf. Doch Friedhelm Funkel tritt die Flucht nach …
Druck auf Funkel und Fortuna wächst: Pleite in Leverkusen
Real Madrid nach Sieg in Valladolid Spitzenreiter
Valladolid (dpa) - Real Madrid hat nach der Niederlage seines großen Konkurrenten FC Barcelona beim FC Valencia die Tabellenführung in der spanischen Primera Division …
Real Madrid nach Sieg in Valladolid Spitzenreiter

Kommentare