Kevin-Prince Boateng.
1 von 1
Der suspendierte Fußballprofi Kevin-Prince Boateng.

Stundenlanges Verwirrspiel

Boateng-Transfer zu Lissabon scheitert – an Bildrechten

Lissabon - Der Wechsel des suspendierten Fußballprofis Kevin-Prince Boateng vom Bundesligisten Schalke 04 zu Sporting Lissabon ist endgültig geplatzt. Das Verwirrspiel dauerte Stunden.

Wie der portugiesische Erstligist am Donnerstag mitteilte, scheiterte der Transfer an Uneinigkeit über die Bildrechte am 28-Jährigen. Noch am Mittag hatte Schalke offiziell dementiert, dass Boateng bei Sporting durch den Medizincheck gefallen sei. „Verhandlungen zwischen Sporting und Boateng nach wie vor in vollem Gange“, schrieben die Königsblauen bei Twitter.

Auch Boatengs Berater Edoardo Crnjar hatte eine entsprechende Meldung der portugiesischen Zeitung Correio da Manha umgehend dementiert. „Das ist Unsinn. Die Verhandlungen laufen noch. Wir versuchen uns zu einigen“, hatte er der Bild-Zeitung gesagt. Boatengs Vertrag bei den Königsblauen läuft noch bis 2016, am 11. Mai war er jedoch vom Spiel- und Trainingsbetrieb suspendiert worden. Der Verein erklärte, das Vertrauensverhältnis zum Spieler sei zerstört.

A Sporting Clube de Portugal, Futebol, SAD, informa que após negociações com o atleta Kevin-Prince Boateng, não foi poss...

Posted by Sporting Clube de Portugal on Mittwoch, 5. August 2015

Die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

SID

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bitterer Abend: Besiktas-Routiniers schlagen RB Leipzig 2:0
Es ging praktisch alles schief. RB Leipzig geriet beim ersten Auswärtsspiel in der Champions League schnell in Rückstand. Dann musste Torjäger Werner sogar mit …
Bitterer Abend: Besiktas-Routiniers schlagen RB Leipzig 2:0
Real und Ronaldo zu stark für tapfere Dortmunder
Borussia Dortmund hat auch das zweite Spiel in der Gruppenphase der Champions League verloren. Gegen Real Madrid setzte es trotz eines beherzten Auftritts ein 1:3. …
Real und Ronaldo zu stark für tapfere Dortmunder
Perfekte Woche für Nürnberg - Düsseldorf wieder Spitze
Drei Siege in der "Englischen Woche" bugsieren Nürnberg auf den zweiten Tabellenplatz. Besser ist nur Düsseldorf. Arnold trifft für Dresden dreifach und ist trotzdem …
Perfekte Woche für Nürnberg - Düsseldorf wieder Spitze
BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg
Borussia Dortmund hat die Spitzenposition in der Fußball-Bundesliga verteidigt. Der BVB zeigte beim 3:0 gegen den Hamburger SV keine Schwächen. Der FC Bayern ist vor der …
BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Kommentare