+
Großes Beben bei Traditionsverein Kickers Offenbach: Der OFC reagiert auf die sportliche Talfahrt des Vereins mit personellen Veränderungen und stellt Trainer Daniel Steuernagel frei.

Großes Beben

Paukenschlag: Traditionsverein reagiert auf Talfahrt mit personellen Veränderungen

  • schließen

Großes Beben bei Traditionsverein Kickers Offenbach: Der OFC reagiert auf die sportliche Talfahrt des Vereins mit personellen Veränderungen.

Offenbach – Der Fußball-Traditionsverein Kickers Offenbach hat auf die sportliche Talfahrt der vergangenen Wochen reagiert. Er bestätigt nun exklusive Meldungen von op-online.de, dass der OFC sich von Trainer Daniel Steuernagel, Co-Trainer Max Lesser und Sportdirektor Sead Mehic trennt. Das teilte der Verein dem Trainerteam und dem Sportdirektor am Dienstag nach einem gemeinsamen Gespräch mit.

Der OFC war mit sportlich ambitionierten Zielen in die neue Saison der Regionalliga Südwest gestartet und würde gern um den Aufstieg mitspielen. Dazu griffen die Verantwortlichen von Kickers Offenbach tief in die Taschen und bauten den Kader um. Sie verpflichteten unter anderem einige ehemalige Bundesliga-Spieler, darunter Moritz Hartmann*, der einst für den FC Ingolstadt in der Bundesliga auf Torejagd ging.

Kickers Offenbach: OFC hinkt eigenen Ansprüchen hinterher

Doch der sportliche Erfolg blieb aus. Nach der 0:1-Niederlage am vergangenen Wochenende* zeichnete sich beim OFC bereits ab, dass eine Personalentscheidung* bevorsteht, denn der OFC hinkt seinen Ansprüchen hinterher und liegt derzeit auf dem achten Rang der Regionalliga Südwest.

„Die Entscheidung ist uns vor allem menschlich nicht leicht gefallen, aber die aktuelle sportliche Situation hat dazu geführt, dass wir nach intensiver Diskussion zu dem Entschluss gekommen sind, die Zusammenarbeit zu beenden“, nimmt Andreas Herzog, Geschäftsführer OFC Kickers GmbH, Stellung.

Personalwechsel beim OFC: U19-Trainer übernimmt vorerst

 „Wir haben uns diese Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht, aber eine nüchterne Analyse der letzten Wochen hat deutlich gemacht, dass ein Neuanfang im sportlichen Bereich unumgänglich ist“, erklärte Joachim Wagner, Aufsichtsratsvorsitzender der OFC GmbH.  

Daniel Steuernagel und Co-Trainer Max Lesser haben das Traineramt seit der Saison 2018/2019 bekleidet und standen gemeinsam in 43 Spielen in der Regionalliga an der Seitenlinie. Sead Mehic hat seit November 2015 unterschiedliche Funktionen beim OFC bekleidet und war zuletzt Sportdirektor.

Das Training der 1. Mannschaft, sowie die Vorbereitung der anstehenden Spiele, wird bis auf weiteres von U19-Trainer Steven Kessler geleitet.

In einem News-Ticker zum Trainerwechsel informiert op-online.de aktuell über alle neuen Entwicklungen bei Kickers Offenbach. chw

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Löw bastelt an kreativer Lösung für das Direktticket
Wenn Erzrivale Niederlande in Nordirland mithilft, kann sich das deutsche Nationalteam schon am Samstag definitiv das EM-Ticket sichern. Bundestrainer Löw muss die …
Löw bastelt an kreativer Lösung für das Direktticket
Ende einer Ära: Uli Hoeneß tritt als Präsident ab
Zäsur beim FC Bayern: Uli Hoeneß tritt als Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters ab und verabschiedet sich aus der ersten Reihe. Sein Nachfolger verspricht, der …
Ende einer Ära: Uli Hoeneß tritt als Präsident ab
Frankreich, England, Türkei und Tschechien lösen EM-Ticket
Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Frankreich, England, die Türkei und Tschechien haben sich für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert. Titelverteidiger Portugal …
Frankreich, England, Türkei und Tschechien lösen EM-Ticket
Kantersieg zum Jubiläum - England in Feierstimmung
London (dpa) - Mit einer großen Tor-Party und dem Ticket für die Fußball-Europameisterschaft hat England sein 1000. Länderspiel gekrönt.
Kantersieg zum Jubiläum - England in Feierstimmung

Kommentare