+
Wichtiger Auswärtszähler für Jürgen Klinsmanns Team.

WM-Qualifikation

Klinsis US-Boys holen Punkt in Mexiko

Mexiko City/Boston - Jürgen Klinsmann hat mit seiner US Nationalmannschaft in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien einen wichtigen Auswärtspunkt geholt.

Am Dienstag (Ortszeit) kamen die Amerikaner zu einem 0:0 bei Erzrivale Mexiko. Die Gastgeber waren im Azteken-Stadion von Mexiko City zwar spielerisch überlegen, konnten das Klinsmann-Team aber trotzdem kaum in Bedrängnis bringen und sich vor dem US-Tor nie entscheidend durchsetzen.

Nach drei von zehn Partien der CONCACAF-Endrunde sind die Amerikaner mit vier Zählern Dritter. Es führt Panama mit fünf Punkten. Favorit Mexiko wartet nach drei Unentschieden weiterhin auf den ersten Sieg und rangiert derzeit nur auf Platz fünf. Die ersten drei Teams fahren nach Brasilien, der Viertplatzierte spielt in der Relegation gegen Neuseeland.

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sammer will „Gefühle rüberbringen“
Er muss keine Rücksicht mehr auf die Bayern nehmen - Matthias Sammer kann wieder Freigeist sein und sagen, was er denkt.
Sammer will „Gefühle rüberbringen“
Afrika-Cup: Titelverteidiger Elfenbeinküste startet torlos
Oyem - Für Titelverteidiger Elfenbeinküste hat der Afrika-Cup in Gabun mit einer Enttäuschung begonnen.
Afrika-Cup: Titelverteidiger Elfenbeinküste startet torlos
Hamburger SV holt Papadopoulos aus Leipzig
Hamburg - Der Hamburger SV hat Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos verpflichtet. Der 24 Jahre alte Grieche kommt leihweise bis zum Saisonende vom Liga-Rivalen RB …
Hamburger SV holt Papadopoulos aus Leipzig
Götzes Reifeprozess: „Lockerleicht“ war einmal
Das erste halbe Jahr in Dortmund lief für Mario Götze nicht nur nach Plan. Der Ex-Bayer sieht sich aber auf dem richtigen Weg - und hofft, dass auch die Öffentlichkeit …
Götzes Reifeprozess: „Lockerleicht“ war einmal

Kommentare