Der Ägypter Mohamed Salah bejubelt seinen zweiten Treffer für Liverpool im Spiel gegen Leicester City. Foto: Peter Byrne
1 von 5
Der Ägypter Mohamed Salah bejubelt seinen zweiten Treffer für Liverpool im Spiel gegen Leicester City. Foto: Peter Byrne
Der deutsche Trainer des FC Liverpool, Jürgen Klopp (M), bejubelt den Sieg nach Abpfiff des Spiels. Foto: Peter Byrne
2 von 5
Der deutsche Trainer des FC Liverpool, Jürgen Klopp (M), bejubelt den Sieg nach Abpfiff des Spiels. Foto: Peter Byrne
Der Deutsche Antonio Rüdiger (beim Sprung, 2.v.l.) erzielt das 1:0 für den FC Chelsea. Foto: Alastair Grant
3 von 5
Der Deutsche Antonio Rüdiger (beim Sprung, 2.v.l.) erzielt das 1:0 für den FC Chelsea. Foto: Alastair Grant
Chelseas Pedro (r) erzielt das Tor zum 3:0. Foto: Alastair Grant
4 von 5
Chelseas Pedro (r) erzielt das Tor zum 3:0. Foto: Alastair Grant
Manchesters Trainer Jose Mourinho kam mit seinem Team nicht über ein 0:0 gegen den FC Southhampton. Foto: Martin Rickett
5 von 5
Manchesters Trainer Jose Mourinho kam mit seinem Team nicht über ein 0:0 gegen den FC Southhampton. Foto: Martin Rickett

Premier League

Liverpool schlägt Leicester 2:1 - Chelsea mit Kantersieg

Jürgen Klopp kann zufrieden Silvester feiern. Seine Reds siegen zum Jahresende gegen Leicester City. Meister Chelsea schlägt Stoke spektakulär. Man United enttäuscht. Beim abstiegsgefährdeten Swansea City feiert der neue Trainer Carlos Carvalhal ein gelungenes Debüt.

Liverpool (dpa) - Der FC Liverpool hat das Fußballjahr 2017 mit einem Erfolg in der englischen Premier League beendet. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp setzte sich zuhause gegen Leicester City mit 2:1 (0:1) durch.

Meister FC Chelsea schlug Stoke City klar mit 5:0 (3:0) und überholte Manchester United, das gegen den FC Southampton nicht über ein 0:0 hinauskam.

Liverpool geriet an der Anfield Road früh in Rückstand. Jamie Vardy traf bereits in der 3. Minute für Leicester. Doch in der zweiten Hälfte gelang Mohamed Salah (52./76.) erst der verdiente Ausgleich und dann das Siegtor für die Reds. Auch Liverpool-Stürmer Sadio Mané traf zweimal ins Tor. Doch der Senegalese hatte beide Male zuvor im Abseits gestanden. "Es ist die maximale Befriedigung, heute so zu gewinnen", schwärmte Klopp. "Heute war es so ziemlich perfekt."

Liverpools Rekordtransfer Virgil van Dijk, der laut britischen Medien mit einer Ablösesumme von umgerechnet rund 84 Millionen Euro der teuerste Verteidiger der Welt ist, sah das Spiel von der Tribüne. Der Vertrag des niederländischen Nationalspielers in Anfield beginnt erst am 1. Januar 2018. Liverpool, das am Neujahrstag beim FC Burnley spielt, geht als Tabellenvierter ins neue Jahr.

Meister Chelsea stellte an der heimischen Stamford Bridge früh die Weichen auf Sieg. Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger (3.) per Kopf, Danny Drinkwater (9.) und Pedro (23.) trafen für die überlegenen Blues. Nach der Halbzeit erhöhte Willian (73.) per Foulelfmeter, bevor Davide Zappacosta (88.) den Endstand markierte. Chelsea zog durch den Sieg an Manchester United vorbei und rückte auf Platz zwei der Tabelle vor.

Rekordmeister Man United blieb gegen Southampton trotz vieler Chancen torlos und erlebte zudem einen Schockmoment. Romelu Lukaku verletzte sich schon nach acht Minuten bei einem Zusammenprall mit Southamptons Wesley Hoedt am Kopf. Der Stürmer wurde minutenlang behandelt und dann auf einer Trage vom Platz getragen. Der Ex-Dortmunder Henrich Mchitarjan enttäuschte in der Startelf und wurde bei seiner Auswechslung von den eigenen Fans mit hämischem Applaus bedacht.

Huddersfield blieb durch das 0:0 gegen Burnley mit 24 Zählern auf Platz elf der Tabelle. Torwart Jonas Lössl bewies besondere Fairness, als er dem Schiedsrichter nach einem Fall des Burnley-Spielers Jeff Hendrick im Strafraum sagte, er habe Hendrick berührt. Der Referee gab trotzdem keinen Strafstoß. "Wenn es Kontakt gab, haben wir Glück gehabt", räumte Coach Wagner ein, der "sehr froh über den Punkt" war.

Liverpool-Spielbericht BBC Sport

Chelsea-Spielbericht BBC Sport

Huddersfield-Spielbericht BBC Sport

Swansea-Spielbericht BBC Sport

Man-United-Spielbericht BBC

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr knappes Final-Outfit ist besonders sehenswert
Mit dem Einzug ins Finale haben Kroatiens Kicker bei der WM 2018 gehörig überrascht. Ihre wohl heißeste Anhängerin überzeugte auch beim Endspiel.
Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr knappes Final-Outfit ist besonders sehenswert
Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder
Der Triumph im Finale der Fußball-WM 2018 hat die Fans in Frankreich in einen kollektiven Jubelsturm ausbrechen lassen. Die Bilder aus der Hauptstadt Paris.
Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder
Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale
Frankreich ist Nachfolger von Deutschland als Fußball-Weltmeister. Im Finale von Moskau bezwingt die Équipe Tricolore Kroatien mit 4:2. Eigentor-Premiere, umstrittener …
Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale
Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien
Frankreich setzt sich im Finale der Fußball-WM 2018 gegen Kroatien durch und ist zum zweiten Mal nach 1998 Weltmeister - die Bilder des Endspiels in Moskau.
Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien