Lukas Podolski, Galatasaray Istanbul
1 von 1
Auch an diesem Wochenende erfolgreich: Lukas Podolski lässt Galatasaray Istanbul jubeln.

Knapper Erfolg in der Türkei

Podolski schießt Galatasaray zum Dreier

Istanbul - Lukas Podolski trifft in der Türkei weiter nach Belieben. Auch beim Verfolgerduell gegen Belediyespor ebnet der Nationalspieler Galatasaray den Weg zum Sieg.

Weltmeister Lukas Podolski hat seine Torserie beim türkischen Fußball-Rekordmeister Galatasaray Istanbul fortgesetzt. Beim 3:2 (2:0) im Verfolgerduell gegen Akhisar Belediyespor erzielte der Ex-Kölner und -Münchner in der 41. Minute das 2:0 und war zum achten Mal in dieser Saison in der Süper Lig erfolgreich. Umut Bulut (26.) hatte das Führungstor für Gala markiert, zudem traf Yasin Öztekin (56.).

In der Tabelle verbesserte sich das Podolski-Team mit 29 Punkten auf den dritten Tabellenplatz. Tabellenführer ist weiterhin Besiktas Istanbul mit Nationalspieler Mario Gomez. Besiktas tritt erst am Montag (19.00 Uhr) bei Osmanlispor FK an.

sid

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi
2:1 im Schicksalsspiel von Sotschi: Die deutsche Nationalelf hat den Traum von der Titelverteidigung noch nicht aufgegeben. Hier gibt´s Bilder und Noten zur Partie.
Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi
Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea
Mexiko gewinnt nach dem Sieg gegen Weltmeister Deutschland auch das zweite Spiel bei der Fußball-WM in Russland. Gegen Südkorea gibt es für El Tri am Samstag in der …
Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea
Toreshow von Lukaku & Hazard: Belgien glänzt gegen Tunesien
Zwei Spiele, zwei Siege: Das Achtelfinale ist für Belgien quasi gebucht. Zur Belohnung kommt der König in die Kabine. Während andere Stars vor dem Aus bangen, …
Toreshow von Lukaku & Hazard: Belgien glänzt gegen Tunesien
Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien
In letzter Minute schafften die Schweizer den ersten Sieg bei dieser Fußball-WM. Nach dem 2:1 gegen Serbien genügt ein Remis gegen Costa Rica. Serbien muss um den …
Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.