+
Roman Abramowitsch.

Vor drei Wochen abgelaufen

Medien: Chelsea-Besitzer Abramowitsch hat kein Visum mehr

Roman Abramowitsch, milliardenschwerer Besitzer des englischen Fußball-Erstligisten FC Chelsea, hat laut Medienberichten kein Visum mehr zur Einreise nach Großbritannien.

München - Das berichtet unter anderem die russische Nachrichtenagentur TASS. Abramowitsch' Sprecher John Mann teilte mit, keinen Kommentar abgeben zu können, weil es sich "um eine persönliche Angelegenheit" handele.

Den Berichten zufolge sei das Visum des Oligarchen bereits vor drei Wochen abgelaufen, seitdem warte der 51-Jährige auf die Bearbeitung des Antrags. Zwischen Russland und Großbritannien herrschen seit dem Giftanschlag auf einen ehemaligen Doppelagenten im englischen Salisbury Anfang März politische Spannungen.

Chelsea hatte am Samstagabend das FA-Cup-Finale gegen Manchester United im Londoner Wembley-Stadion gewonnen (1:0). Herausragender Mann auf dem Platz war Nationalspieler Antonio Rüdiger.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WM 2018 im Live-Ticker: Mane schockt Japan früh - England und Torjäger Kane wie im Rausch
WM 2018 im Live-Ticker: England macht gegen Panama das Achtelfinale perfekt. Später trifft Japan auf den Senegal. Am Abend bekommt es Polen mit Kolumbien zu tun.
WM 2018 im Live-Ticker: Mane schockt Japan früh - England und Torjäger Kane wie im Rausch
Historisches Schützenfest: England feiert Kane - auch Panama jubelt
England hat sich gegen Panama in einen wahren Torrausch geschossen. Vor allem Harry Kane und ein Verteidiger ragen heraus. Doch auch der krasse Außenseiter feiert seinen …
Historisches Schützenfest: England feiert Kane - auch Panama jubelt
Wie bitte? Pochers Tor im Fan-Match ähnelt Kroos-Siegtreffer enorm
Schuss aus spitzem Winkel - Tor! So lief der Siegtreffer von Toni Kroos im WM-Spiel gegen Schweden ab. Doch dies ist bereits vor der Partie Comedian Oliver Pocher …
Wie bitte? Pochers Tor im Fan-Match ähnelt Kroos-Siegtreffer enorm
„Die Schweden sind wie...“: Hitzlsperger haut einen raus - Ist das der beste Spruch der WM?
Nicht nur auf dem Platz der „Hammer“. Thomas Hitzlsperger bringt in der Berichterstattung zum Spiel Deutschland gegen Schweden vielleicht jetzt schon den besten Spruch …
„Die Schweden sind wie...“: Hitzlsperger haut einen raus - Ist das der beste Spruch der WM?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.