+
Pep Guardiola.

Schutz von Jugendspielern gebrochen

Medien: Manchester City droht Transfersperre

Dem englischen Fußballmeister Manchester City droht möglicherweise eine Transfersperre vonseiten des Weltverbandes FIFA.

Dies berichtet die englische Zeitung The Sun. Manchester soll mehrfach Regeln zum Schutz von Jugendspielern gebrochen haben, hieß es im Bericht der Zeitung. Der Klub könnte demnach in den nächsten beiden Transferphasen keine Spieler verpflichten dürfen.

Erst vor knapp einer Woche hatte die Finanzkontrollbehörde der Europäischen Fußball-Union (UEFA) wegen mutmaßlicher Verstöße gegen die Financial-Fair-Play-Regeln (FFP) eine Untersuchung gegen Manchester eingeleitet. Eine mögliche Strafe könnte bis hin zu einer Europacup-Sperre der Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola reichen.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Neymar wäre im Sommer fast zum FC Barcelona zurückgekehrt - aber eben nur fast. Lionel Messi erklärt jetzt die Gründe für den gescheiterten Transfer.
Transfer-Theater um Neymar - Messi packt aus: Darum platzte die Rückkehr nach Barcelona
Rassismus-Eklat in Bulgarien: Trainer Balakov verwirrt - Erst leugnet er, dann ...
Fans haben in Bulgarien mit rassistischen Kommentaren fast für den Abbruch der Partie gegen England gesorgt. Trainer Krassimir Balakov überraschte.
Rassismus-Eklat in Bulgarien: Trainer Balakov verwirrt - Erst leugnet er, dann ...
Frantz zu Geld im Fußball: Richtung ändert sich nicht mehr
Berlin (dpa) - Für Kapitän Mike Frantz von Bundesligist SC Freiburg ist die wirtschaftliche Entwicklung im Fußball nicht mehr aufzuhalten.
Frantz zu Geld im Fußball: Richtung ändert sich nicht mehr
Schwuler Fußballer vor Outing? Twitter-Profil sorgt für Wirbel - Zweitligaprofi hat eine konkrete Angst
Homosexualität und Profifußball - das schien sich lange nicht zu vertragen. Doch jetzt bereitet ein schwuler Kicker offenbar via Twitter sein Outing vor.
Schwuler Fußballer vor Outing? Twitter-Profil sorgt für Wirbel - Zweitligaprofi hat eine konkrete Angst

Kommentare