+
Mikel Merino spielt nicht mehr für Dortmund.

Vertrag unterschrieben

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wird nicht zu Borussia Dortmund zurückkehren, sondern künftig weiterhin in der Premier League spielen. Er war erst im Sommer ausgeliehen worden.

Newcastle - Der spanische Fußballprofi Mikel Merino wechselt dauerhaft von Borussia Dortmund zum Premier-League-Aufsteiger Newcastle United. Wie Merinos neuer Club am Freitag bekannt gab, unterschrieb der 21-Jährige einen Fünf-Jahres-Vertrag bei den Magpies. Newcastle hatte Merino im Sommer zunächst von Borussia Dortmund ausgeliehen, zog nun aber die Kaufoption.

„Ich bin sehr glücklich hier“, wurde Merino auf der Club-Website zitiert. „Ich freue mich, dass ich fünf weitere Jahres hier bleibe und hoffe, dass ich auch weiterhin regelmäßig für den Club spiele.“ In dieser Saison stand der spanische U21-Nationalspieler bisher in allen sieben Spielen auf dem Platz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Football Leaks“: Kuriose Sparmaßnahmen des Hamburger SV enthüllt
Der finanziell angeschlagene Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat offenbar recht ungewöhnliche Maßnahmen zum Sparen getroffen.
„Football Leaks“: Kuriose Sparmaßnahmen des Hamburger SV enthüllt
Kommentar: Rot oder Gelb?
Fußball-Deutschland wird an diesem Samstag ganz genau nach Dortmund schauen, wo die TSG Hoffenheim zu Gast ist. Die große Frage lautet: Was wird Julian Nagelsmann …
Kommentar: Rot oder Gelb?
Stimmung ist weiter pro Videobeweis
Seit einem halben Jahr wird im deutschen Fußball über den Videobeweis gestritten und diskutiert. Das Chaos ist groß, aber einige Zahlen sprechen dennoch für das neue …
Stimmung ist weiter pro Videobeweis
Spanien droht WM-Aus! Rückt Italien nach?
Der Fußball-Weltverband FIFA droht offenbar dem spanischen Verband RFEF mit dem Ausschluss vom WM-Turnier 2018 in Russland. Das Ganze hat politische Gründe.
Spanien droht WM-Aus! Rückt Italien nach?

Kommentare