+
Yohan Cabaye präsentiert sein Trikot bei Paris Saint-Germain.

Paris-Neuzugang

Für 25 Millionen: PSG verpflichtet Cabaye

Paris - Paris Saint-Germain hat mit Yohan Cabaye wenige Tage vor Ende der Winter-Transferperiode einen weiteren teuren Neuzugang präsentiert.

Bei einer Pressekonferenz stellte der Hauptstadtclub am Mittwoch Mittelfeldspieler vor. Der 28 Jahre alte französische Fußball-Nationalspieler wechselt von Newcastle United nach Paris und erhält bei dem von den Ölscheichs aus Katar finanzierten Verein einen Vertrag bis 2017. Details zur Ablösesumme wurden offiziell nicht genannt, Berichten zufolge gab PSG 25 Millionen Euro für Cabaye aus. Er darf auch im Achtelfinale der Champions League eingesetzt werden.

Bereits vor Saisonbeginn hatte Paris für Stürmer Edinson Cavani und die beiden Verteidiger Marquinhos und Lucas Digne mehr als 100 Millionen Euro investiert. Zuvor hatten die Kataris, seit 2011 in der Chefetage bei PSG, für Verstärkungen wie Zlatan Ibrahimovic oder Thiago Silva bereits rund 250 Millionen Euro in den Club gepumpt.

Bale, Özil & Co.: Die weltweit teuersten Transfers des Sommers

Bale, Özil & Co.: Die weltweit teuersten Transfers des Sommers

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europa League im Live-Ticker: Leverkusen trifft auf Italien-Giganten - Eintracht Frankfurt bangt in der Schweiz
Europa League: Die deutschen Teams starten am Donnerstag mit grundverschiedenen Ausgangslagen. Bayer Leverkusen muss verteidigen, Eintracht Frankfurt hofft auf ein …
Europa League im Live-Ticker: Leverkusen trifft auf Italien-Giganten - Eintracht Frankfurt bangt in der Schweiz
Max Kruse: Bundesliga-Comeback fix! Doch keine Rückkehr nach Bremen - Kultklub gelingt Transfercoup
Max Kruse kehrt in die Bundesliga zurück. Der frühere Nationalspieler wechselt jedoch nicht zum SV Werder Bremen.
Max Kruse: Bundesliga-Comeback fix! Doch keine Rückkehr nach Bremen - Kultklub gelingt Transfercoup
CL-Hammer! Sky zeigt bald kein einziges Spiel mehr - Champions League nur noch bei Streaming-Dienst
Das ist ein echter Paukenschlag: Der Streamingdienst DAZN wird ab der Saison 2021/22 so gut wie alle Spiele der Champions League zeigen. Sky geht leer aus.
CL-Hammer! Sky zeigt bald kein einziges Spiel mehr - Champions League nur noch bei Streaming-Dienst
Wechsel von Kruse zu Union Berlin fix
Nach einigem Hin und Her hat Max Kruse einen neuen Verein gefunden. Nach mehreren Bundesliga-Stationen und einem Abstecher in die Türkei spielt er in der kommenden …
Wechsel von Kruse zu Union Berlin fix

Kommentare