Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider kündigte nach der miserablen Hinrunde Konsequenzen an.
+
Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider schloss einen Abgang von Leistungsträgern kategorisch nicht aus.

Kabak, Serdar und Co.

Ist Schalke auf einen Verkauf von Leistungsträgern angewiesen? Das sagt Sportvorstand Schneider

Schalke 04 kann auf dem Transfermarkt keine großen Sprünge machen. Muss der Klub Leistungsträger verkaufen? Das sagt Sportvorstand Jochen Schneider.

Die Kassen von Schalke 04 sind leer, der Klub hat Schulden und sich deshalb einen Sparkurs auferlegt - mit Auswirkungen auf die Aktivitäten auf dem Transfermarkt, wie WA.de* berichet.

Für neue Spieler ist eigentlich kein Geld da, Sportvorstand Jochen Schneider muss bei möglichen Verpflichtungen kreativ sein. Oder müssen Leistungsträger verkauft werden? Schneider sieht zwar kein Muss, Spieler wie Ozan Kabak oder Suat Serdar zu verscherbeln*, schloss es aber nicht gänzlich aus. Auch um einen Transfer von Weston McKennie mehren sich die Gerüchte. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DFL-Clubs entscheiden über Maßnahmen
Zentrales Thema auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga ist die Verabschiedung einheitlicher Maßnahmen für eine eingeschränkte Rückkehr von Fans in die …
DFL-Clubs entscheiden über Maßnahmen
Regelhüter: Rote Karte für absichtliches Husten möglich
Zürich (dpa) - Fußballer können zukünftig auch wegen absichtlichen Hustens in Richtung Schiedsrichter oder anderen Spielern des Feldes verwiesen worden. Das beschlossen …
Regelhüter: Rote Karte für absichtliches Husten möglich
HSV News: Julian Pollersbeck vor Wechsel zu Union Berlin – Trainingsbeginn am Volkspark mit blanker Brust
Torhüter Julian Pollersbeck soll vor einem Wechsel zu Union Berlin stehen. Sein Nachfolger im Tor des Hamburger SV könnte Andreas Luthe vom FC Augsburg sein. …
HSV News: Julian Pollersbeck vor Wechsel zu Union Berlin – Trainingsbeginn am Volkspark mit blanker Brust
Kultstürmer Max Kruse: Bundesliga-Comeback fix - doch wohin geht es?
Max Kruse hat auf seinem Instagram-Kanal eine Rückkehr in die Bundesliga bestätigt. Mehrere Vereine sollen Interesse am Stürmer zeigen, darunter auch Werder Bremen und …
Kultstürmer Max Kruse: Bundesliga-Comeback fix - doch wohin geht es?

Kommentare