+
Wechselt auf die Insel: Gonzalo Higuain geht zum FC Chelsea. Foto: Matteo Bazzi/ansa

Argentinischer Nationalspieler

Nach Medizincheck: Higuain wechselt zum FC Chelsea

London (dpa) - Der argentinische Fußball-Nationalspieler Gonzalo Higuain wechselt zum englischen Pokalsieger FC Chelsea, teilte der Londoner Verein via Twitter mit.

Zuvor hatte der 31-Jährige bei den Blues den Medizincheck absolviert. Der Stürmer, der in dieser Spielzeit vom italienischen Serienmeister Juventus Turin an den AC Mailand ausgeliehen war, hatte zuvor die Freigabe bekommen.

Bei Chelsea trifft Higuain auf seinen ehemaligen Trainer Maurizio Sarri. Unter dem Italiener spielte er in der Saison 2015/16 für den SSC Neapel und stellte mit 36 Treffern in 35 Spielen den Torrekord der italienischen Serie A ein.

BBC-Bericht

Website FC Chelsea

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nürnberg verpasst in Unterzahl Remis: Spätes 1:2
Erst der früheste Platzverweis der Club-Geschichte, dann der späte K.o. Die Chancen des 1. FC Nürnberg auf den Klassenerhalt werden immer geringer. Mitaufsteiger …
Nürnberg verpasst in Unterzahl Remis: Spätes 1:2
Messi führt Barca mit 50. Dreierpack zum Sieg
Lionel Messi schießt weiter Tor um Tor. Gegen Sevilla gelang ihm ein besonderes Jubiläum.
Messi führt Barca mit 50. Dreierpack zum Sieg
PSG-Star Mbappe knackt Torrekord
Kylian Mbappe ist mit seinen 20 Jahren Fußball-Weltmeister und -Megastar. Jetzt knackte er einen Torrekord.
PSG-Star Mbappe knackt Torrekord
Paris Saint-Germain gewinnt 3:0 gegen Nimes
Paris (dpa) - Der französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain hat auch das 14. Heimspiel der Saison gewonnen.
Paris Saint-Germain gewinnt 3:0 gegen Nimes

Kommentare