+
Die Profis in England gelten als die bestverdienenden in Europa.

Gegen wachsende Überschuldung

Gehaltsschranke für England-Profis

London - Die Fußball-Klubs der englischen Premier League haben am Donnerstag ein Regulierungskonzept gegen die wachsende Überschuldung durch zu hohe Gehälter beschlossen.

Demnach soll die maximale Schuldengrenze eines einzelnen Klubs bei 105 Millionen Pfund (123 Millionen Euro) über einen Zeitraum von drei Jahren liegen. „Diese Regulierungen sollen zu mehr Stabilität führen. Zudem wird den Vereinen der unteren Ligen die Möglichkeit gegeben, nach oben zu kommen und vielleicht eine Meisterschaft oder den Pokal zu gewinnen“, sagte David Dein, der ehemalige Vizepräsident des FC Arsenal.

Klubs wie Manchester City oder der FC Chelsea haben in den vergangenen Jahren Verluste von weit mehr Verbindlichkeiten als die anvisierten 105 Millionen Pfund angehäuft. Premier-League-Boss Richard Scudamore sagte, bei Verstößen gegen die neue Regelung könnten die betroffenen Klubs künftig mit Punktabzug bestraft werden.

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lieberknecht: „Deshalb hasse ich die Relegation“
Es war eine umkämpfte und knappe Partie. Der VfL Wolfsburg besiegt Eintracht Braunschweig im Hinspiel der Relegation mit 1:0. Die Stimmen zum Spiel.
Lieberknecht: „Deshalb hasse ich die Relegation“
Vorteil Wolfsburg: VfL dank Gomez vor Relegations-Rettung
Der VfL Wolfsburg geht einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt und siegt gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0. Mario Gomez verwandelte einen strittigen Elfmeter.
Vorteil Wolfsburg: VfL dank Gomez vor Relegations-Rettung
Relegation im Ticker: Wolfsburg gewinnt dank Gomez
Showdown, Teil 1: Im Hinspiel der Relegation zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig sorgt Mario Gomez für das entscheidende Tor. Hier können Sie die …
Relegation im Ticker: Wolfsburg gewinnt dank Gomez
Ex-Bayern-Star verlängert bei Juventus bis 2020
Viel war über die Zukunft des ehemaligen Bayern-Stürmer Mario Mandzukic spekuliert worden. Nun hat sich der Kroate für einen Verbleib bei seinem aktuellen Klub …
Ex-Bayern-Star verlängert bei Juventus bis 2020

Kommentare