+
Schon wieder auf dem Absprung? Brasiliens Superstar Neymar.

Neuer Rekord für den Superstar?

Transfer-Hammer? Champions-League-Verein bietet 400 Millionen für Neymar

  • schließen

Der Mann für die Superlative: Nachdem Neymar erst im vergangenen Sommer für die Rekordsumme von 222 Millionen Euro zu PSG gewechselt war, bahnt sich jetzt eine Rückkehr nach Spanien an.

Paris - Als Neymar im Sommer 2017 für 222 Millionen Euro den FC Barcelona in Richtung Paris verließ, pulverisierte diese Summe nicht nur alle bisherigen Transfer-Rekorde, sondern löste auch eine Diskussion darüber aus, ob ein Fußballspieler überhaupt ein solch grotesk hohes Preisschild verdiene. Einen weiterer öffentlicher Diskurs über den modernen Fußball könnte im kommenden Sommer folgen.

Champions-League-Rekordsieger Real Madrid plant nach Informationen der spanischen Marca im Sommer einen Transfer der die 222 Millionen für den Brasilianer wie Kleingeld aussehen lassen könnte. Objekt der Begierde bei den Königlichen ist, wie hätte es auch anders sein können, wieder Neymar. 

Wird der teuerste Fußballer aller Zeiten noch teurer?

Ganze 400 Millionen Euro will der spanische Hauptstadtklub in die Hand nehmen, um den 25-Jährigen nach nur einem Jahr wieder zurück auf die Iberische Halbinsel zu holen. Sollte der Transfer im Sommer vollzogen werden, würde das die insgesamt gezahlten Ablösesummen für Neymar, der 2013 für 88 Millionen Euro nach Barcelona kam, gefährlich nahe an die magischen Milliarden-Grenze heben. 

Lesen sie auch über den letzten Rekordtransfer: Nun doch: FC Barcelona schnappt sich Liverpool-Star Coutinho

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WM-Ticker: Deutsche Gruppengegner spielen gegeneinander - Mexiko-Tor löst Erdbeben aus
WM 2018 im Live-Ticker: Am Montag greifen mit England und Belgien zwei weitere Top-Teams in da Geschehen in Russland ein. Darüber hinaus kommt es zum Duell der deutschen …
WM-Ticker: Deutsche Gruppengegner spielen gegeneinander - Mexiko-Tor löst Erdbeben aus
WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien
WM Spielplan 2018: Alle Infos zu Gruppen, Ergebnisse und Stadien mit Tabellen zur FIFA Weltmeisterschaft in Russland finden Sie hier.
WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie alle Infos, Ergebnisse und Tabellen zu den Gruppen und Stadien
WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort
WM 2018 im Live-Ticker: Endlich startet auch Deutschland in das wichtigste Turnier des Jahres. Mit-Favorit Brasilien trifft bei der Weltmeisterschaft 2018 auf die …
WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort
Brasiliens Neymar schimpft über Schweizer und Schiedsrichter
Das hatte sich der Rekord-Weltmeister anders vorgestellt. Zum WM-Auftakt muss sich Brasilien mit einem Remis gegen die Schweiz begnügen. Superstar Neymar ist danach …
Brasiliens Neymar schimpft über Schweizer und Schiedsrichter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.