Edy Reja
1 von 1
Edy Reja beendet seine Arbeit bei Lazio Rom bereits nach sechs Monaten.

Nach sechs Monaten

Reja verlässt Lazio - neuer Trainer für Klose

Rom - Nationalstürmer Miroslav Klose bekommt bei seinem Club Lazio Rom kommende Saison einen neuen Trainer. Der bisherige Coach Edy Reja verlässt den Club.

Das teilte der italienische Erstligist am Donnerstag mit. „Es ist richtig, dass Lazio den Trainer wechselt, meine Erfahrung ist hier beendet“, sagte der 68-Jährige auf der Webseite des Vereins. „Ein Zyklus ist vorbei, es ist gut, dass Lazio sich verändert. Um den Enthusiuasmus zurückkehren zu lassen, braucht es auch meinen Abschied.“

Reja hatte das Team erst im Januar übernommen und damit die Nachfolge von Vladimir Petkovic angetreten. Zuvor war er bereits von 2010 bis 2012 schon einmal Lazio-Trainer gewesen und hatte den Club damals ebenfalls auf eigenen Wunsch verlassen. Der Hauptstadtclub, bei dem Klose seinen Vertrag vor einigen Wochen um ein weiteres Jahr bis 2015 verlängert hatte, war in der Serie A nur auf Rang neun gelandet und hatte damit die Qualifikation für die Europa League verpasst.

Reja hatte sich am Mittwoch mit Club-Präsident Claudio Lotito getroffen, um über seine Zukunft zu sprechen. Wer sein Nachfolger wird, war zunächst noch offen, als ein möglicher Kandidat galt der frühere Bologna-Trainer Stefano Pioli.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder
Die TSG Hoffenheim scheitert an starken Liverpoolern in Anfield und verliert mit 2:4. Nun bleibt der Trostpreis Europa League.
Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder
Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg
Vizemeister RB Leipzig kassiert zum Saisonstart eine Niederlage beim FC Schalke 04, der Vorjahresdritte BVB beeindruckt mit einem Sieg in Wolfsburg. Der HSV entscheidet …
Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg
Sandhausen, Düsseldorf und Duisburg siegen
Sandhausen und Düsseldorf sind in der 2. Liga obenauf. Sandhausen übernahm mit dem 4:0 in Dresden die Tabellenführung, auch Düsseldorf überzeugte. Aufsteiger Duisburg …
Sandhausen, Düsseldorf und Duisburg siegen
3:1 übertüncht Defizite: Bayern "nicht im siebten Himmel"
Nichts Neues beim Bundesliga-Neustart: Die Bayern gewinnen das Eröffnungsspiel der 55. Spielzeit. Die rasante Ouvertüre bietet etliche Facetten. Auch der Videobeweis …
3:1 übertüncht Defizite: Bayern "nicht im siebten Himmel"

Kommentare