+
Kehrt in das Fußballgeschäft zurück: Silvio Berlusconi.

Ehemaliger Eigentümer des AC Mailand

Berlusconi kehrt in die Fußballwelt zurück und kauft italienischen Drittligisten

Der ehemalige Eigentümer des AC Mailand Silvio Berlusconi kehrt in die Fußballwelt zurück und hat einen italienischen Drittligisten gekauft.

Mailand - Italiens früherer Premierminister Silvio Berlusconi mischt wieder im Fußballgeschäft mit - allerdings nur noch in der unteren Liga. Die Berlusconi-Holding Fininvest erwarb am Freitag 100 Prozent der Anteile am italienischen Drittligisten SS Monza 1912, wie das Unternehmen mitteilte. 

Silvio Berlusconi möchte mit Monza in die Serie A 

Berlusconi war über 30 Jahre lang Eigentümer des Serie-A-Clubs AC Mailand. Im April 2017 hatte er ihn für insgesamt 740 Millionen Euro an ein chinesisches Konsortium um den Unternehmer Li Yonghong veräußert. Mittlerweile gehört Milan allerdings dem US-Hedgefonds Elliott.

Medienberichten zufolge will Berlusconi seinen neuen Verein langfristig in die Serie A führen, wo dieser noch nie gespielt hat. Der Deal soll den Medienunternehmer und Multimillionär Berlusconi demnach bis zu drei Millionen Euro gekostet haben. Monza war seit 2015 im Besitz des Unternehmers Nicola Colombo, der den Klub vor der Pleite gerettet und aus der Serie D in die dritte Liga geführt hatte.

Der langjährige Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani, der in Monza einst seine Karriere begonnen hatte, soll das Management des Vereins übernehmen. Weit fahren muss Berlusconi, der diesen Samstag 82 Jahre alt wird, nicht, wenn er seinem künftigen Team zuschauen will: Denn Monza liegt ganz in der Nähe von Mailand. 

dpa / sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

U21 verliert gegen Belgien: Erste Quali-Heimpleite seit 2009
Deutschlands U21 missglückt der Jahresabschluss. Beim 2:3 gegen Belgien offenbart der EM-Zweite zu viele Lücken in der Defensive, die mangelnde Spielpraxis vieler …
U21 verliert gegen Belgien: Erste Quali-Heimpleite seit 2009
Bitterer Nachmittag für Eggestein und die deutsche U21
Das lief für Johannes Eggestein gar nicht nach Plan: Der Offensivspieler des SV Werder Bremen hat mit der deutschen U21-Nationalmannschaft das EM-Qualifikationsspiel …
Bitterer Nachmittag für Eggestein und die deutsche U21
Portugal quält sich zur EM - Ronaldo trifft in Luxemburg
Luxemburg (dpa) - Fußball-Europameister Portugal darf für die Titelverteidigung 2020 planen. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo löste mit einem schwer erkämpften …
Portugal quält sich zur EM - Ronaldo trifft in Luxemburg
Auf dem Sprung zur Fußball-EM 2020
Wer schafft noch den Sprung zur Fußball-Europameisterschaft? 17 von 24 Mannschaften stehen inzwischen fest. Drei Tickets werden zum Abschluss der EM-Qualifikation noch …
Auf dem Sprung zur Fußball-EM 2020

Kommentare