+
Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese.

Hamburger Polizei griff ein

Tim Wiese: „SoKo Autoposer“ kassiert seine Nobelkarosse ein

Diese Meldung klingt wie ein Witz, ist sie aber nicht: Die „SoKo Autoposer“ der Polizei Hamburg hat am Mittwoch das Auto von Ex-Keeper Tim Wiese konfisziert.

Die Hamburger Polizei hat am Mittwoch das Auto des ehemaligen deutschen Fußball-Nationaltorwarts Tim Wiese einkassiert. Dessen Lamborghini Aventador wurde nach Angaben der Hamburger Morgenpost konfisziert, weil die 740 PS starke Nobelkarosse die Dezibel-Grenzwerte deutlich überschritten hatte. 88 Dezibel sind für den Leerlauf eingetragen, bei Wieses Wagen wurden in der Hamburger Innenstadt aber angeblich 139 Dezibel gemessen.

Verantwortlich für die Aktion ist die "SoKo Autoposer", die es auf getunte Autos und Raser abgesehen hat. Die Hamburger Polizei war am Mittwochabend für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Ein Video von Mai 2016 zeigt Tim Wiese in seinem Lamborghini Aventador in Hamburg. Deutlich zu hören ist die Lautstärke des Wagens.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Löw-Kicker als Toni-Kroos-Fans - WM-Lust wächst im DFB-Team
Eppan - Ein Raum im Teamhotel Weinegg wird zur Fanzone für Toni Kroos. Wenn der Weltmeisterspieler am Samstagabend mit Real Madrid im Champions-League-Finale gegen den …
Löw-Kicker als Toni-Kroos-Fans - WM-Lust wächst im DFB-Team
Fluch, Triple und Fans: Die Fakten zum Champions-League-Showdown
Es ist ein Champions-League-Finale, das hochklassigen Fußball verspricht. Liverpool mit seinem Angriffsfußball gegen all die Cleverness von Titelverteidiger Real Madrid. …
Fluch, Triple und Fans: Die Fakten zum Champions-League-Showdown
Real vs. Liverpool - Finale der Gegensätze
Die Erfahrung spricht für Real Madrid, der Enthusiasmus für den FC Liverpool: Vor dem Champions-League-Finale sind die Rollen klar verteilt. Real ist nach zwei …
Real vs. Liverpool - Finale der Gegensätze
4 aus 27: Auswahlverfahren wird verschärft - Bierhoff mahnt
Der Kader ist fast vollständig, 300 Kinder dürfen zuschauen. Vom verletzten Boateng gibt es positive Zeichen. Das Auswahlverfahren des Bundestrainers verschärft sich. …
4 aus 27: Auswahlverfahren wird verschärft - Bierhoff mahnt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.