+
Bitter: Alexandre Lacazette wird Arsenal London lange fehlen. 

Gunners fehlt ein Stürmer

Stürmer Lacazette fällt beim FC Arsenal mehrere Wochen aus

Der FC Arsenal muss mehrere Wochen auf seinen Stürmer Alexandre Lacazette verzichten.

London - Nach Angaben des Vereins musste sich Lacazette am Dienstag einer Arthroskopie unterziehen. Der „kleine Eingriff“ am Kniegelenk ist demnach erfolgreich verlaufen. Der Franzose wird aber „etwa vier bis sechs Wochen“ für die Regeneration brauchen, bevor er Arsenal wieder zur Verfügung steht, hieß es.

Damit sind die Gunners vor dem Europa-League-Hinspiel gegen den FK Östersund am Donnerstag offensiv dünn besetzt. Der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang, in der Premier League erste Wahl vor Lacazette, ist in der Europa League nicht spielberechtigt, weil er in dieser Saison schon für den BVB in der Champions League aufgelaufen ist. Die Angreifer Alexis Sanchez, Olivier Giroud und Theo Walcott hatte Arsenal im Winter abgegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WM 2018 im Live-Ticker: Bling-Bling-Clique gegen Bayern-Gruppe - spalten diese Fraktionen das DFB-Team?
Bei der Fußball-WM 2018 in Russland haben sich Frankreich und Kroatien am heutigen Donnerstag für das Achtelfinale qualifiziert. Argentinien muss zittern. Alle Infos im …
WM 2018 im Live-Ticker: Bling-Bling-Clique gegen Bayern-Gruppe - spalten diese Fraktionen das DFB-Team?
Wer wird der Spieler mit den meisten Toren bei der WM 2018? 
Die WM hat gerade begonnen und schon stellt sich die Frage: Wer wird der Spieler mit den meisten Toren und somit Torschützenkönig der WM 2018? Wir stellen Ihnen die …
Wer wird der Spieler mit den meisten Toren bei der WM 2018? 
Rebic und Co. haben Spaß - Kroatien demütigt Argentinien
Für Argentinien ist das Achtelfinale bei der WM 2018 in weite Ferne gerückt. Der Vize-Weltmeister kassiert im zweiten Gruppenspiel gegen Kroatien eine deutliche …
Rebic und Co. haben Spaß - Kroatien demütigt Argentinien
Nagelsmann verlässt Hoffenheim - Ab 2019 Coach in Leipzig
Julian Nagelsmann sorgt für klare Verhältnisse. Nach den vielen Spekulationen über seinen Weggang von 1899 Hoffenheim ging er nun in die Offensive. Der 30-jährige …
Nagelsmann verlässt Hoffenheim - Ab 2019 Coach in Leipzig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.