+
Barcelonas Torhüter Marc-Andre ter Stegen (3.v.l) muss sich bei dem Schuss geschlagen geben. Foto: Alvaro Barrientos/AP

Primera División

Teenager trifft - aber Barcelona lässt Punkte liegen

Pamplona (dpa) - Borussia Dortmunds Champions-League-Gegner FC Barcelona hat beim Aufsteiger CA Osasuna gepatzt und trotz einer Führung den zweiten Saisonsieg noch verspielt. Der spanische Fußballmeister kam in Pamplona nicht über ein 2:2 (0:1) gegen den mutigen Außenseiter hinaus.

Die Mannschaft des deutschen Nationaltorhüters Marc-André ter Stegen rückte in der Primera Division mit nunmehr vier Punkten zunächst auf Tabellenplatz sieben vor; der punktgleiche Erzrivale Real Madrid spielt allerdings erst am Sonntag in Villarreal.

Für Furore sorgte bei den Gästen ein Teenager: Der erst 16 Jahre alte Anssumane Fati traf sechs Minuten nach seiner Einwechselung per Kopf zum 1:1 (51.) und ist damit der jüngste Torschütze Barcelonas in der spanischen Liga. Mit seinem ersten Profi-Tor glich der in Guinea-Bissau geborene Fati die schnelle Führung der Gastgeber durch Roberto Torres (7. Minute) aus. Eine halbe Stunde vor dem Ende brachte der Brasilianer Arthur den Favoriten vermeintlich auf die Siegerstraße (64.) - doch dann traf Torres per Handelfmeter (81.) noch einmal und rettete dem Aufsteiger einen am Ende sogar verdienten Punkt.

La Liga

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Real gegen City im Live-Ticker: Gelingt Pep die Rache für seine schlimmste FCB-Pleite?
Real Madrid gegen Manchester City - das Achtelfinale der Champions League ist auch Duell der Top-Trainer Zinedine Zidane und Pep Guardiola. Die Partie im Live-Ticker.
Real gegen City im Live-Ticker: Gelingt Pep die Rache für seine schlimmste FCB-Pleite?
Schnappt Schalke sich einen französischen Flügelspieler? Der Transfer-Ticker zum S04
Das Transfer-Fenster ist derzeit geschlossen. Im Hintergrund klopft der FC Schalke 04 aber mögliche Sommer-Transfers schon ab. Die Gerüchte im Überblick.
Schnappt Schalke sich einen französischen Flügelspieler? Der Transfer-Ticker zum S04
"Gibt eine Lügenkultur": Klinsmann attackiert Hertha
Ein Protokoll über das Intermezzo bei Hertha BSC. Jürgen Klinsmann soll es in Auftrag gegeben haben. Nach dem abrupten und geräuschvollen Abgang nach nur 77 Tagen im Amt …
"Gibt eine Lügenkultur": Klinsmann attackiert Hertha
Bundesligaspiele durch Coronavirus derzeit nicht gefährdet
Frankfurt/Main (dpa) - Die Ausbreitung des neuen Coronavirus mit einigen Fällen auch in Deutschland hat zunächst keine Auswirkungen auf die Fußball-Bundesliga.
Bundesligaspiele durch Coronavirus derzeit nicht gefährdet

Kommentare