+
Swenja Grassat aus Unna war früher ein Mann

Sie spielt in der Landesliga

Fußballerin: Ich war früher ein Mann

Unna - Erst vor Kurzem outete sich ein Bundesliga-Profi anonym als homosexuell, nun macht eine Fußballerin auf sich aufmerksam: Denn sie war früher ein Mann.

Vor zwei Wochen machte ein Bundesliga-Profi mit seinem Outing Schlagzeilen. Im Magazin "Fluter" sprach der Spieler in einem Interview über seinen schwierigen Alltag als Homosexueller im Männersport.

Nun geht eine Fußballerin einen ähnlich mutigen Schritt: Swenja Grassat aus Unna in Westfalen ist transsexuell und war früher ein Mann! Der Bild erzählt die Mittelfeldspielerin aus der NRW-Landesliga ihre Geschichte: "Mit fünf Jahren bin ich zum Fußball gekommen." Talent-Scouts von Borussia Dortmund beobachten Sven, wie er damals noch hieß. Schon als Bub bemerkt er seinen Hang zu Mädchendingen. Er "zog in der Schule heimlich Kleider an."

Und doch versucht Sven sich in Dingen, die eher Jungen machen. Mit 17 hatte er eine Freundin, "aber das war nix..". Der Kfz-Mechaniker bekommt 2006 einen Arbeitsplatz bei Porsche in Dubai, wo er für ein Männer-Team kickt.

Nach der Rückkehr nach Deutschland wird aus Sven Swenja. Und die Liebe zum Fussball hält an. 2010 wird sie nach zahlreichen Besuchen beim Arzt und psychologischen Gutachten offiziell zur Frau. Beim Fußball-Verband Westfalen beantragt sie nun einen Frauen-Spielerpass. Ein Sprecher des Verbands zur Bild: "Die Spielerin hat eine neue Spielberechtigung nach Vorlage der rechtlichen und medizinischen Unterlagen problemlos erhalten.“

In ihrer neuen Mannschaft läuft die Integration ebenso weitgehend problemlos. Die Mannschaftskameradinnen stimmen geheim ab, Swenja darf mitspielen und mitduschen, allerdings nur mit Badehose.

Der letzte Schritt zur Frau soll im Winter erfolgen, dann wird aus Sven endgültig Swenja.

bix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Routinier muss verletzt vom Feld
Die Nationalmannschaft muss am 15. November in einem Freundschaftsspiel gegen Russland ran. Das DFB-Team braucht positive Erlebnisse, vielleicht schon gegen die Sbornaja.
Live-Ticker: Routinier muss verletzt vom Feld
Löw setzt Jugendkurs fort - Ohne Hummels und Müller
Leipzig (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw setzt im Testspiel gegen Russland den Verjüngungskurs der Fußball-Nationalmannschaft fort. In der Startformation fehlen in …
Löw setzt Jugendkurs fort - Ohne Hummels und Müller
Spekulationen um seine Zukunft: Ist Lehmann bald nicht mehr Experte bei RTL?
Weil er bei einem Profi-Verein im Gespräch ist, könnte Jens Lehmann seinen Posten als Fußball-Experte bei RTL verlassen. Vielleicht gelingen ihm aber auch beide Jobs - …
Spekulationen um seine Zukunft: Ist Lehmann bald nicht mehr Experte bei RTL?
Ribéry entschuldigt sich bei TV-Mitarbeiter: "War falsch"
Berlin (dpa) - Franck Ribéry vom FC Bayern München hat sich für seinen Fehltritt nach dem Dortmund-Spiel bei dem französischen TV-Mitarbeiter Patrick Guillou …
Ribéry entschuldigt sich bei TV-Mitarbeiter: "War falsch"

Kommentare