Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

"Wir alle sind unendlich erschüttert"

Wolfsburg schaltet Traueranzeige für Malanda

Wolfsburg - Bundesligist VfL Wolfsburg hat in einer halbseitigen Traueranzeige seine große Bestürzung über den Tod des verunglückten Teamkollegen Junior Malanda zum Ausdruck gebracht.

 Der Club schreibt in der "Braunschweiger Zeitung" unter anderem: "Wir alle sind unendlich erschüttert und es fällt schwer, diese tiefe Traurigkeit, die uns umhüllt, in Worte zu fassen." Der 20 Jahre alte Belgier Bernard "Junior" Malanda Adje war am vorigen Samstag bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Er wird am Dienstag in Brüssel beigesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regensburger "Riesenspiel" - 1860 will "wach sein"
Die Spannung wächst von Stunde zu Stunde. In zwei Relegationsspielen zwischen Jahn Regensburg und dem TSV 1860 München wird der letzte freie Platz in der 2. …
Regensburger "Riesenspiel" - 1860 will "wach sein"
Eintracht schimpft über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Eintracht Braunschweig fühlt sich benachteiligt und schlecht behandelt. Vor dem Relegations-Hinspiel beim Nachbarn VfL Wolfsburg wurde laut Manager Arnold die …
Eintracht schimpft über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Schweinsteiger und Chicago feiern vierten Sieg in Serie
Chicago (dpa) - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire den vierten Sieg in Serie in der nordamerikanischen Profiliga MLS gefeiert. Die …
Schweinsteiger und Chicago feiern vierten Sieg in Serie
Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Eintracht Braunschweig fühlt sich benachteiligt und schlecht behandelt. Vor dem Relegations-Hinspiel beim Nachbarn VfL Wolfsburg wurde laut Manager Arnold die …
Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Kommentare