1 von 85
Die Bundesliga-Manager sind fleißig - und verpflichten auch diesen Sommer wieder jede Menge neuer Spieler. Wir haben eine Auswahl der wichtigsten Transfers in die Bundesliga (und aus dem Oberhaus ins Ausland oder zu unterklassigen Vereinen) für Sie zusammengestellt. Beendete Leihen, die nicht zu einer Weiterverpflichtung führten, sind nicht mit angegeben. Auch Spieler, dessen neues Ziel noch unklar ist, fehlen. Die Ablösesummen sind teils geschätzt
2 von 85
Der FC Bayern verpflichtet Mario Götze von Borussia Dortmund  für 37 Millionen Euro
3 von 85
Der FC Bayern verpflichtet Jan Kirchhoff vom FSV Mainz 05 ablösefrei
4 von 85
Der FC Bayern verpflichtet Thiago Alcantara vom FC Barcelona für rund 20 Millionen Euro.
5 von 85
Der FC Bayern gibt Mario Gomez für etwa 16 Millionen Euro an den AC Florenz ab
6 von 85
Der FC Bayern gibt Anatoli Timoschtschuk ablösefrei an Zenit St. Petersburg ab
7 von 85
Borussia Dortmund verpflichtet Sokratis von Werder Bremen für 9,5 Millionen Euro
8 von 85
Borussia Dortmund verpflichtet Pierre-Emerick Aubameyang von AS Saint-Etienne für geschätzt 14 Millionen Euro

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz
Chapecó - Fast das ganze Team des Clubs AF Chapecoense starb Ende November, als ihr Flugzeug auf dem Weg zum Finalhinspiel um den Südamerika-Cup abstürzte. Beim ersten …
So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz
BVB zurück auf Königsklassen-Kurs
Im Kampf um die Champions-League-Plätze holen Dortmund und Hoffenheim wichtige Auswärtssiege. Im Abstiegskampf setzt es für den HSV einen Rückschlag, Ingolstadt und …
BVB zurück auf Königsklassen-Kurs
Bayern gewinnen Telekom Cup
Knapp eine Woche vor Bundesliga-Wiederbeginn bei Aufsteiger Freiburg sind die Bayern schon gut in Form. Das Ancelotti-Team gewinnt den Telekom Cup. Borussia …
Bayern gewinnen Telekom Cup
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager
Hamburg - Fünf Tage nach dem mysteriösen Verschwinden des Merchandising-Chefs Timo Kraus vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV suchen Taucher an einer Pontonbrücke …
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Kommentare