+
Robert Lewandowski wird laut Michael Zorc den BVB verlassen.

Zeitpunkt angeblich noch offen 

Zorc: Lewandowski wird Vertrag nicht verlängern

München - Der Abschied von Stürmer Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund steht fest, nur der Zeitpunkt ist noch offen. Das sagte jetzt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der Pole werde seinen Vertrag beim Double-Sieger nicht verlängern, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch beim Pay-TV-Sender Sky vor dem Viertelfinale des DFB-Pokals beim FC Bayern München. Die Frage sei, ob Lewandowski schon diesen Sommer oder erst mit Ende seines Kontrakts im kommenden Jahr wechseln werde.

Zuletzt hatte der Berater des 24-Jährigen angekündigt, dass Lewandowski ein Angebot der Dortmunder zur Vertragsverlängerung nicht annehmen werde. Lewandowski wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
Telde - Immer wieder kommt es auch bei Amateur- und Jugendspielen zu brutalen Szenen abseits des Platzes. Ein unrühmliches Szenario spielte sich jetzt auf Gran Canaria …
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
DFL-Chef Seifert kritisiert Mammut-WM
Die Kluft zwischen den besten Ligen und den internationalen Verbänden des Weltfußballs wird wieder deutlich größer. Auch beim Neujahrsempfang der Bundesliga ist Kritik …
DFL-Chef Seifert kritisiert Mammut-WM
Wolfsburg ist der Wintertransferkönig
Düsseldorf - Fast alle Bundesligaclubs sind in der laufenden Transferperiode noch einmal aktiv geworden. Der VfL Wolfsburg hat seinen Kader gleich mit vier Spielen …
Wolfsburg ist der Wintertransferkönig
Maradona: Späte Entschuldigung bei seinem Sohn
Neapel - Fußballlegende Diego Maradona (56) hat sich bei seinem unehelichen Sohn entschuldigt.
Maradona: Späte Entschuldigung bei seinem Sohn

Kommentare