+
Den Waldramer Kasten sauber halten wird in den nächsten Wochen Nachwuchsmann Florian Schubert (Bild). Stammtorhüter Markus Kresta hat sich einen Finger gebrochen.

Trainer Ralf Zahn muss auf drei Positionen wechseln

Platz vier im Visier: DJK Waldram muss gegen SV Ohlstadt ran

  • schließen

Das Wechselspiel geht weiter: Im Heimspiel am Samstag (06. April 2019) gegen den SV Ohlstadt muss Ralf Zahn seine Elf notgedrungen auf drei Positionen verändern.

Andreas Knobloch sah beim 3:0-Sieg der Waldramer Fußballer vergangene Woche in Murnau bereits nach 26 Minuten die rote Karte, was ein Spiel Sperre nach sich zieht. Länger fehlen wird Markus Kresta: Der Torhüter brach sich beim Versuch, einen hoch in den Strafraum geschlagenen Ball abzufangen, den kleinen Finger der rechten Hand. Der verunglückten Abwehr vorausgegangen sei ein Foulspiel im Luftkampf. „Die nächsten vier Wochen darf ich sicher keine Torwarthandschuhe anziehen“, so der Keeper. Seinen Platz nimmt Nachwuchstalent Florian Schubert ein, der schon in der Hinrunde in zwölf Partien zwischen den Pfosten stand. Ebenfalls ersetzen muss der DJK-Coach Lukas Schwesig, der aus privaten Gründen pausiert. Dafür kann Zahn wieder mit Daniel Ettenhuber und Marley Amanquah planen.

Geplant wird in Waldram nach zwei Siegen in den ersten Partien nach der Winterpause auch mit den nächsten drei Punkten. „Wir nehmen das weiter ernst“, widerspricht der Übungsleiter Vermutungen, sein Team könne beim Blick auf die Tabelle die restlichen neun Partien als Gaudi betrachten. „Wir probieren natürlich, so lange wie möglich oben mitzumischen“, versichert der Coach, der „die Saison mit einem guten Gefühl abschließen“ möchte. Es ist bekanntlich seine letzte in Waldram. Deshalb wolle er „mindestens den vierten Platz, auf dem wir im Moment stehen, halten.“

Auf Gastgeschenke darf er nicht hoffen. Zwar ging unter Zahns Regie kein Heimspiel gegen die zurzeit auf Platz zehn liegenden Ohlstädter verloren, aber die Ergebnisse in den vergangenen vier Jahren waren denkbar knapp (1:0, 1:1, 1:1, 6:5). Rund ums Spiel ist heute wegen der Präsentation der neuen Sponsoren Krämmel und Brumaba ein buntes Rahmenprogramm geboten.

DJK Waldram

Schubert, Wernthaler – Häfner, Seestaller, B. Kresta, S. Kresta, Ettenhuber, Walter, Thalbauer, Bergmoser, Faganello, Schlott, Raic, Amanquah, Gebel.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sportexperten gesucht
Das beliebte Tippspiel für Sportexperten geht in die nächste Runde. Neben attraktiven Preisen für die Wochengewinner warten 2000 Euro auf den Jahressieger. 
Sportexperten gesucht

Kommentare