Übernahme die Auslosung der 1. Runde im Sparkassen Cup (von links): Claudia Ewald (Sparkasse), Willi Schuster (Spielleiter) und Andreas Kratz (Sparkasse).
+
Übernahme die Auslosung der 1. Runde im Sparkassen Cup (von links): Claudia Ewald (Sparkasse), Willi Schuster (Spielleiter) und Andreas Kratz (Sparkasse).

30 Teams aus dem Landkreis nehmen daran teil

Sparkassen Cup: Auftakt bereits am 3. August - nicht jedes Team spielt zu Beginn mit

  • VonRobert Ohl
    schließen

Der Sparkassen Cup im Kreis Dachau beginnt am Dienstag, 3. August. Doch nicht jedes Team spielt gleich zu Beginn mit.

Dachau – Auf geht’s nach der Corona-Pandemie mit dem Sparkassen Cup für die Saison 21/22. Der Startschuss fiel in der Zentrale der Sparkasse Dachau am Sparkassenplatz. Für die mit viel Spannung im Landkreis erwartete Auslosung waren für die Sparkasse Claudia Ewald und Andreas Kratz zuständig. Als bewährter Spielleiter zog Willi Schuster die Kugeln für die Paarungen.

Über 30 Vereine aus dem Landkreis Dachau haben sich angemeldet

Insgesamt haben sich 30 Vereine aus dem Landkreis Dachau für den Sparkassen Cup angemeldet. Der Spieltag der 1. Runde ist Dienstag, 3. August. Die zweite Runde ist für Dienstag, 17. August, um 18.15 Uhr vorgesehen.

Der FV RW Birkenhof und der TSV 1865 Dachau haben ein Freilos für die 1. Runde gezogen.

Die Paarungen für die 1. Runde (3. August 18.30 Uhr): SpVgg Hebertshausen - AEG Dachau, SV Haimhausen - SV Günding, TSV Hilgertshausen - SpVgg Erdweg, TSV Ludwigsfeld - ASV Dachau, FC Tandern - SV Sulzemoos, SV Weichs - SpVgg Kammerberg, TSV Bergkirchen - SV Niederroth, SC Vierkirchen - SV Petershausen, 1. FC Kollbach - TSV Schwabhausen, SV Türk Dachau - SC Inhauser Moos, SV Odelzhausen - TSV Arnbach, SV Ampermoching - TSV Indersdorf, SpVgg Röhrmoos - TSV E. Karlsfeld.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare