1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Dachau

Zwischenbilanz der Dachauer Hallenmeisterschaften

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Endspiele der Dachauer Hallenfußballmeisterschaften finden am 8./9. Februar in Erdweg statt.
Die Endspiele der Dachauer Hallenfußballmeisterschaften finden am 8./9. Februar in Erdweg statt. © ro

SG Erdweg/Schwabhausen - Am vergangenen Wochenende ist die Qualifikation zur Hauptrunde der Dachauer Hallenfußballmeisterschaft der Junioren (DHM) abgeschlossen worden.

Bisher waren 2200 Spieler im Einsatz, sie haben bereits 680 Matches absolviert und dabei 2800 Tore erzielt. Die Fans sind auch in diesem Jahr mit großer Begeisterung dabei, 2000 zahlende Zuschauer sind an den ersten beiden Turnierwochenenden gezählt worden. „Allerdings gab es auch neun Teams, die unentschuldigt nicht angetreten sind“, so Orga-Mitglied Bernd Battermann, „aber insgesamt sind wir zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Events.“

An den kommenden Wochenenden (24. bis 26. Januar und 1./2. Februar) werden in den Hallen Bergkirchen, Günding, Odelzhausen und Weichs die Hauptrunden zur Ermittlung der Finalteilnehmer ausgespielt. Die Endspiele in allen Altersklassen finden am 8./9. Februar in Erdweg statt. Vor den Finalspielen der U 17/U 19 spielt wieder eine Auswahl der Sparkasse (Hauptsponsor) gegen eine Überraschungsmannschaft.

Auch interessant

Kommentare